Die neue Supersystem integral collection von Zumtobel wurde vom renommierten österreichischen Designbüro EOOS entworfen und ist etwas ganz Besonderes. (Bild: Zumtobel Lighting GmbH/EOOS)

Das ultimative Set an architektonischen Lichtinstrumenten

Supersystem integral

Die neue Supersystem integral collection von Zumtobel wurde vom renommierten österreichischen Büro EOOS entworfen und ist etwas ganz Besonderes. Dieses umfassende Portfolio an sorgfältig miniaturisierten Lichtwerkzeugen stellt eine entscheidende hochwertige Lösung für zahllose Aufgaben der architektonischen Beleuchtung dar. Nur wie? Sie vereint vollständig integriertes Design mit höchster Anpassungsfähigkeit für die Anwendung sowie die Architektur. So nahtlos wie niemals zuvor.

Dornbirn, 22. November 2018 – Supersystem war schon immer ein Paradebeispiel für die Redensart »Nomen est omen«, also das Konzept, dass der Name das Ergebnis bestimmt. »Super« und »System«: Diese beiden Begriffe verdeutlichen die einzigartige Stellung dieser bewährten Produktfamilie als Portfolio von herausragenden Lichtlösungen. Unzählige Lichtplaner, die im Laufe der Jahre anspruchsvolle Installationen mit Supersystem vorgenommen haben, werden dies auf Nachfrage bestätigen können. Ebenso die Architekten, die diese eleganten Produkte in Projekten mit Designanspruch auf der ganzen Welt verplant haben. Jetzt führt die Supersystem integral collection von Zumtobel dieses Konzept einen Schritt weiter, indem ein umfassendes Portfolio an Lichtinstrumenten in eine hoch flexible, ganzheitliche Beleuchtungslösung integriert wird. Das Ergebnis: ein echtes Supersystem.

Das Planen der Beleuchtung für architektonische Anwendungen im Innenbereich ist oft ein kniffliges Unterfangen. Zum Beispiel die unterschiedlichen Beleuchtungsaufgaben in einem einzelnen Museum, Ladengeschäft oder Büro. Komplexe Herausforderungen erfordern umfassende Lösungen – deshalb will die Supersystem integral collection die größte Auswahl an architektonischen Lichtinstrumenten überhaupt anbieten. Ein einziges Portfolio bietet einstellbare Akzentbeleuchtung mit Spots oder linearen kardanischen Leuchten, horizontale Beleuchtung mit Einbauleuchten, vertikale Beleuchtung mit perfekter Wandflutung und angenehmer Indirektbeleuchtung. Und diese Quantität an Lösungen geht nicht auf Kosten der Lichtqualität. Jede Version wurde sorgfältig für die genauen Anforderungen des jeweiligen Zwecks entwickelt. Die intelligenten Funktionen der einzigartigen Lösung für die synchrone kardanische Aufhängung (Synchro Gimbal) beispielweise. Das einfache, clevere Design kombiniert ein drehbares Downlight geschickt mit der linienförmigen Leitungsführung von Supersystem integral. Der Litecarve-Freiformreflektor garantiert eine gleichmäßige Wandflutung. Und die Lichtverteilung lässt sich zwar an die jeweilige Aufgabe anpassen, eins jedoch ändert sich nie: das hohe Niveau an Sehkomfort. Durchweg, das gesamte Portfolio. Geringe Helligkeit mit minimalem Streulicht, herausragende Entblendung und der Einsatz von Deep Source-Reflektoren sorgen dafür, dass diese Lösung die höchsten Standards bei Anwendungen in Kunst und Kultur, im Einzelhandel und im Büro erfüllt.

Bisher waren für unterschiedliche Anforderungen auch unterschiedliche Produkte erforderlich. Das ist jetzt Vergangenheit. Wie der Name schon verrät, integriert Supersystem integral collection alle diese Optionen in einem klaren Designkonzept. Dies ist dem renommierten österreichischen Studio EOOS zu verdanken. Allerdings steht auch wieder die Frage der Flexibilität im Vordergrund. Warum sollten nur Lichtplaner davon profitieren? Je nach Beschaffenheit einer bestimmten Anwendung können Architekten eine Version auswählen, die für jede Innenarchitektur geeignet ist – und jedem Geschmack entspricht.

Das umfassende Planungstool basiert auf der poetischen Idee einer absoluten Miniaturisierung der Strahlerköpfe und somit deren Auflösung in einer linearen durchgehenden Struktur. Magisch leuchtet das System aus einer schmalen Öffnung, wenn es eingebaut ist oder als Kanallösung verwendet wird. Mit Supersystem integral können auch bestehende Stromschienen neu adaptiert werden und leisten durch Effizienz und Ressourcenschonung einen wichtigen Beitrag als nachhaltige Designlösung.“ so Harald Gründl von EOOS.

Ein Design-Highlight ist das Lichtsystem auf Basis der linearen 3-Phasen-Stromschiene, die in der Decke versenkt, aufgesetzt oder abgehängt montiert werden kann. All die verschiedenen Lichtelemente sind vollständig in den schmalen Kanal integriert und sorgen für unsichtbare Beleuchtung in bester Qualität. Andere Lösungen verdienen, nach außen sichtbar zu sein – z. B. die elegante Kanalversion mittels 3-Phasen-Stromschiene zur Abhängung oder Deckenanbringung sowie eine deckenbündige Einbaulösung. Ideal für Renovierungsprojekte. Konsequente Miniaturisierung und hochwertiges Material wie Aluminium- und Kunststoffspritzguss ergeben zusammen ein raffiniertes architektonisches Erscheinungsbild, das Neu- und Umbauprojekte gleichermaßen betont. Die Zeiten der Installation von wuchtigen Spotlights an ebenso deutlich sichtbaren Stromschienen scheinen damit nun endlich vorbei zu sein. Und selbst wenn diese raffinierten Stromschiene-Versionen noch nicht ausreichen sollten, können einfache (aber wirkungsvolle) individuelle Standalone-Versionen herangezogen werden, um die herausragende Flexibilität dieses Portfolios zu unterstreichen. Was den Geschmack betrifft, so haben Architekten und Endkunden dank der Vielfalt an weißen, schwarzen, kupfernen und glänzenden Aluminiumoberflächen die Qual der Wahl.

Apropos Optionsvielfalt: Supersystem integral collection lässt bei der photometrischen Leistung sowie bei den Lichteigenschaften und -steuerungen keine Wünsche offen. Eine Lichtleistung von bis zu 3000 Lumen macht dieses Portfolio zu einer echten Alternative für Anwendungen, bei denen herkömmliche Downlights bisher meist die einzige Option waren. Und es ist eine stilvolle Alternative. Eine von bis zu 75 Lumen pro Watt, um genau zu sein. Die verfügbaren Farbtemperaturen von 2 700 K, 3 000 K und 4 000 K erfüllen unterschiedlichste Anforderungen, und die hervorragende Farbwiedergabe von Ra 90 ist Standard. Ebenso wie der Sehkomfort. Hoher Sehkomfort erfordert wiederum gutes Lichtmanagement, daher gewährleisten Versionen mit DALI und basicDIM (drahtlos über Bluetooth) zusätzliche Anpassungsfähigkeit und maßgeschneidertes Licht, das die Sinne stimuliert, Erlebnisse schafft und empfindliche Objekte schützt. Was wird man auch anderes erwarten von einer Lösung, welche die Kernprinzipien unseres zukunftsweisenden Active Light-Konzepts verkörpert?

Fakten und Zahlen
  • Schmale 3-Phasen-Stromkanal-Version zur Abhängung und Deckenanbringung
  • Unsichtbarer Kanal zur vollständigen Deckenintegration
  • Individuelle Standalone-Einheiten für die Installation ohne Stromschiene
  • Eine Auswahl von weißen, schwarzen, kupfernen, glänzenden Aluminiumoberflächen
  • Oberflächen-Materialien: Aluminiumspritzguss, Polycarbonat-Spritzguss und gesputterte Reflektoren
  • Lichtverteilungen: drehbare Spot, Spot, Flood, Wideflood, Wallwasher und Indirektlicht
  • Lichtstrom: bis zu 3000 lm
  • Leuchteneffizienz (Lichtausbeute): bis zu 75 lm/W
  • Entblendung: Hell-Dunkel-Grenze 45°
  • Farbtemperatur: 2 700 K, 3 000 K oder 4 000 K
  • Farbwiedergabe: Ra >90
  • Lebensdauer: L90 bei 50 000 Stunden
  • Schutzklasse: IP20

Weitere Informationen unter www.zumtobel.com

Quelle: Zumtobel Lighting GmbH

ähnliche Beiträge