GF´s mit allen Interviewpartnern des Abends
PMS Halleneröffnung; TIAG-Vorstand Alexander Bouvier, FH Bereichsleiter Christian Menard, Bgm. Hans-Peter Schlagholz, Bereichsleiter Hochbau PORR Ktn. Robert Wuggenig, GF Alfred Krobath, Niederlassungsleiter PORR Ktn. Paul Lamprecht, GF Franz Grünwald, IT Leiterin Gudrun Bierbaumer, LR Daniel Fellner, IV-GF Claudia Mischensky, Schneider Electric-GF Karl Sagmeister, Mondi-GF Gottfried Joham, AVL List Kurt Gschweitl und CAE Projektant Nico Grünwald. (Bild: Hannes Krainz)

PMS investiert in die Zukunft:

»Stromausfall« bei Eröffnung der Schaltanlagenfertigung der Zukunft

Nach 9 Monaten Bauzeit wurde am 29. November 2019 im Kreise zahlreicher Kunden, Lieferanten, Partner, Anrainer und Mitarbeiter die neue Schaltanlagenfertigung von PMS eröffnet. Knapp 700 Gäste, darunter zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik, haben der Einladung von PMS zur Eröffnungsfeier Folge geleistet. Die neue, imposante Halle war dem Anlass gemäß in eine moderne Eventlocation umgestaltet worden.

Nach der persönlichen Begrüßung aller eintreffenden Gäste durch die beiden Geschäftsführer Alfred Krobath und Ing. Franz Grünwald wurde die Feier von Drumatical Theatre mit einer Drummer Show eröffnet. Ein simulierter »Stromausfall aufgrund eines Unwetters mit Blitzschlag« und die umgehende Behebung der Störung durch PMS-Mitarbeiter zeigte die Bedeutung des Unternehmens für die Kunden auf. Thomas Schmid begrüßte als Moderator offiziell alle Anwesenden und ließ danach mit den beiden Geschäftsführern die wesentlichen Highlights der PMS seit der Gründung 2005 Revue passieren. Ein Zeitraffer Video über den Hallenneubau veranschaulichte die Dimension der neuen Investition und per Videobotschaft übermittelte der CEO der Firma PORR AG, Herr Ing. Karl-Heinz Strauss, MBA, die besten Glückwünsche zur Eröffnung. Symbolisch wurde durch den Niederlassungsleiter von PORR Kärnten, Herrn Ing. Paul Lamprecht und Herrn DI Robert Wuggenig, Bereichsleiter Hochbau PORR Kärnten ein Schlüssel an die beiden Geschäftsführer übergeben.

In Interviews mit Dr. Kurt Gschweitl, Global Business Segment Manager von AVL List, Dipl.-Ing. Dr. Alexander Bouvier, Vorstandsmitglied der Treibacher Industrie AG, Dipl.-Ing. Gottfried Joham, Geschäftsführer Mondi Franschach GmbH und Ing. Karl Sagmeister, MBA, Geschäftsführer von Schneider Electric wurden die wesentlichen Gründe der langjährigen, zufriedenstellenden Zusammenarbeit mit PMS erläutert.

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Christian Menard von der FH Kärnten erzählte über die neue Kooperation mit dem PMS Technikum und der neuen Studienmöglichkeit im Lavanttal mit dem Studienlehrgang »Systems Engineering extended«. Er sieht in diesem Vorzeigeprojekt auch Potenzial für andere Kärntner Regionen. Die Geschäftsführerin der Industriellenvereinigung Kärnten, Dr. Claudia Mischensky zeigte sich erfreut über die erfolgreichen Industriebetriebe im Lavanttal, welche heuer beim ALC in zwei Kategorien gewinnen konnten. Bgm. Hans-Peter Schlagholz wies auf die gute Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft im Lavanttal hin und bekräftigte, dass alle Gemeinden des Lavanttals geschlossen hinter der Kooperation mit der Fachhochschule stehen, da sie darin positive Nutzeneffekte für die gesamte Region erkennen. Auch LR Ing. Daniel Fellner zeigte sich in seiner Rede stolz über die erfolgreiche Entwicklung der PMS.

In einem Talk mit den Mitarbeitern Dipl.-Ing. Gudrun Bierbaumer, Nico Grünwald und Manuel Pichler gaben diese Einblick in Ihren Tätigkeitsbereich bei PMS, die Ausbildungsmöglichkeiten und die Entwicklungschancen im Unternehmen sowie dem neuen Studium direkt bei PMS und die damit verbundenen Vorteile.

Stiftsadministrator Pater Maximilian Krenn sprach im Anschluss daran einen Dank für die unfallfreien Arbeiten auf der Baustelle sowie Segensworte für die neue Fertigungshalle. Den Abschluss des offiziellen Teiles bildete eine Verfilmung des Firmenleitbildes, welches die Geschichte des Unternehmens darstellt und ein weiterer Showact von Drumatical Theatre.

Nach der Eröffnung des Buffets konnte man sich in geselliger Runde bei gepflegten Speisen und Getränken unterhalten, bestehende Freundschaften pflegen und neue Kontakte knüpfen. Es gab auch die Möglichkeit an den Führungen durch die neuen, nach modernsten Konzepten eingerichteten Büroräumlichkeiten, teil zu nehmen und einen »Blick hinter die Kulissen« der PMS zu werfen, und alle bereits erhaltenen Auszeichnungen des Unternehmens zu bestaunen. Die Band »Tollhouse« unterhielt die Gäste noch bis in die frühen Morgenstunden.

Weitere Informationen sind in der ORF-TVthek zu finden: www.tvthek.orf.at

Quelle: PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen