Strom und Daten auf Fingerdruck jederzeit verfügbar

Das Elektrifizierungssystem Evoline Port Push bündelt die wichtigsten Anschlüsse unauffällig unter der Arbeitsoberfläche. In geschlossenem Zustand ist von der Einbaulösung lediglich die Abdeckung aus Edelstahl zu sehen. Diese lässt sich mittels Push-To-Open-Funktion auf Fingerdruck leicht öffnen. Anschließend kann die darunter befindliche Steckerleiste mühelos herausgezogen werden, sodass alle Anschlüsse in direkter Griffweite liegen. Durch sanften Druck auf die Abdeckung verschwindet die Leiste wieder in der Arbeitsoberfläche, Gleitdämpfer sichern dabei ein sachtes Verschließen. Dank der patentierten, flexibel gelagerten Abdeckung werden eingesteckte Kabel beim Schließen nicht eingeklemmt. In seinem Design folgt der Port Push den bewährten Produkten Evoline BackFlip sowie Evoline FlipTop Push und lässt sich ideal mit diesen kombinieren. Ob am Schreibtisch, im Konferenzraum oder in der Küche, der Port Push soll für einen schnellen und sicheren Zugang zu Strom sorgen und sich dabei elegant in jedes Gestaltungskonzept integrieren.

German Design Award 2017
Funktion undFunktion und Design von Evoline überzeugen nicht nur Anwender, sondern auch Designexperten. (Foto: Evoline) Design von Evoline überzeugen nicht nur Anwender, sondern auch Designexperten: Insgesamt verzeichnet Schulte Elektrotechnik in den Jahren 2015 und 2016 mit der Produktreihe Evoline dreizehn Auszeichnungen und Nominierungen bei internationalen Wettbewerben wie dem iF Design Award, dem Good Design Award und dem Red Dot Design Award. Den jüngsten Erfolg erzielte Evoline beim German Design Award 2017. Die Fachjury des weltweit viel beachteten Designwettbewerbs verlieh der Produktneuheit Port Push die Auszeichnung »Winner« in der Kategorie »Excellent Product Design – Building and Elements«.

Modular und flexEin übersichtlich gestalteter Arbeitsplatz schafft beste Voraussetzungen für die Konzentration auf das Wesentliche. (Foto: Evoline)ibel
Der Port Push ist individuell konfigurierbar und lässt sich an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen: Evoline bietet eine breite Auswahl an internationalen Steckdosen, Daten-, Multimedia- und Schutzmodulen sowie Schaltern und Tastern, die der spezifischen Nutzung entsprechend kombiniert werden können. Bei den Strommodulen setzt Evoline immer mehr auf die innovative Schneid-Klemm-Technik. Die schweiß-, schraub- und abisolierfreien Verbindungen ermöglichen eine kleinere Dimensionierung und somit eine platzsparende Bauweise der Module. So werden für den Port Push demnächst auch englische Steckdosen im für Evoline üblichen kompakten Quadratformat mit einer Seitenlänge von 50 mm erhältlich sein. Auch nachträglich kann der Port Push angepasst werden: Alle Daten- und Multimediaanschlüsse lassen sich problemlos ausbauen und durch andere Wechselmodule ersetzen. Dadurch bleibt jeder Arbeitsplatz flexibel, auch wenn sich die Nutzungsanforderungen ändern.

Sichere und einfache Montage dank des bewährten Befestigungssystems von EvolDurch sanften Druck auf die Abdeckung verschwindet die Leiste wieder in der Arbeitsoberfläche. (Foto: Evoline)ine
Die werkzeuglose Montage mit einrastenden Keilen an der Unterseite soll ein rasches und sicheres Einbauen bei Plattenstärken von 10 mm bis 50 mm ermöglichen. Mit einer entsprechenden Ausfräsung in der Platte können Rahmen und Abdeckung des Port Push flächenbündig in der Arbeitsoberfläche eingebracht werden. Auch unter der Arbeitsoberfläche ist für eine sichere Kabelführung gesorgt: Über einen vorhandenen Adapter-Clip kann die Kabelkette WireLane von Evoline befestigt werden, die alle Kabel geordnet nach unten zum Boden führt.

(Fotos: Evoline)

ähnliche Beiträge