(Bild: RGE GmbH)

Stromversorgung in Privatvillen

Strom immer

(Bild: RGE GmbH)

In Kooperation mit einem Elektrounternehmen wurde durch die Techniker der RGE GmbH eine Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) in einer Privatvilla fachgerecht installiert und in Betrieb genommen. Der Wunsch des Kunden, bei Stromausfall des öffentlichen Stromnetzes, für mindestens 15 Stunden weiterhin Strom nutzen zu können, ist im Normalfall mittels eines Aggregates möglich. Dies wurde vom Kunden jedoch ausgeschlossen und so wurde vom Team der RGE diese Lösung erarbeitet.

Es wurde eine USV-Anlage gewählt. Diese besitzt neben einem anwenderfreundlichen graphischen LCD-Display auch noch eine Parallel-Technologie für eine nachträgliche Leistungsaufrüstung und ist mit einem manuellen Bypass-Schalter ausgestattet, um die USV für Wartungszwecke ohne Unterbrechung der Verbraucher stromlos zu schalten. Die Anlage wurde mit einer separaten Batterieanlage auf einem externen Gestell erweitert. Die Batterieanlage (selbst besteht aus 80 Stück wartungsfreien verschlossenen Batterien und) hat eine Nennleistung von 40kVA. So kann eine Stromversorgung von 20 Stunden bei einem »normalen Betrieb« gewährleistet werden.

Die Anlage selbst ist mit einer Netzwerk- und einer GSM-Anbindung erweiterbar. Die Netzwerkanbindung ermöglicht die Betriebszustände per Mail zu erhalten sowie einen Zugriff auf die USV-Anlage mittels einer Onlineplattform. Der Vorteil einer GSM-Anbindung ist, dass ausgewählte Personen bei einer Betriebszustandsänderung sofort mittels SMS informiert werden.

Wichtig ist, wie bei jeder USV-Anlage als auch bei einer Netzersatzanlage, die kontinuierliche Wartung um das Ausfallrisiko zu minimieren.

Quelle: RGE GmbH

ähnliche Beiträge