Stress für EGH-Kundenbetreuer wegen 1-Euro-Drucker

Die Distributoren konnten aufgrund des unbeschreiblichen Angebotes von Weidmüller noch nicht alle Interessenten wegen des neuen MultiMark-Druckers um 1 Euro besuchen. Kein Wunder – denn jeder Endkunde, der bis Ende 2016 seinen Umsatz um mindestens 5.000 Euro erhöht, bekommt den intelligenten Thermotransferdrucker THM MMP eben um den symbolischen Preis von 1 Euro. Wie dieser Deal im Detail aussieht, erklären die Kundenbetreuer gerne.

Und dieser Drucker hat es in sich: Als Teil des neuen Markierungssystems MultiMark beschriftet er Reihenklemmen, Leiter-, Kabel- und Gerätemarkierer. Mit nur einem Gerät ist eine professionelle und normgerechte Markierung nach IEC 60204-1 dauerhaft sichergestellt. Die integrierte Schneid- und Perforationsoption ermöglicht die flexible Einteilung der Endlosmaterialien in beliebige Längen – eine spürbare Arbeitserleichterung beim Zuschnitt und der Zuordnung zur jeweiligen Beschriftung. Der Drucker bearbeitet Markierer und Etiketten aus der MultiMark-Familie ebenso wie Endlosmaterialien, Gewebe- und Polyesteretiketten, Schrumpfschläuche sowie SPS-Etiketten. Die Bedruckung von rastbaren Verbindermarkierern wird über eine separate Druckwalze umgesetzt, die in nur 30 Sekunden gewechselt werden kann. Ein weiteres Plus: Das Gerät lässt sich dank des intuitiv bedienbaren Touchdisplays und der verständlichen Statusanzeigen – in 22 Sprachen – sehr einfach bedienen. Die kompakte Bauweise und das geringe Gewicht von 3,5 kg stellen zudem sicher, dass der THM MMP wirklich überall genutzt wird, z. B. als mobiler Drucker für Aufträge vor Ort.

Die Einbindung des schnellen Thermotransferdruckers THM MMP zahlt sich gerade bei kleinen und mittleren Druckvolumina aus. Und das bei exzellenter Qualität: Alle Markierungen sind gut lesbar und resistent gegen äußere Einflüsse. Typisch für Weidmüller: wirtschaftlich und leistungsstark.

ähnliche Beiträge