Steckdosenleisten von Kopp

Darüber hinaus bietet Kopp auch einen besonderen Service: Ganz nach Kundenwunsch sind komplett individualisierte Steckdosenleisten mit bis zu fünf Metern Länge lieferbar. Auf der Fachmesse Elektrotechnik in Dortmund präsentierte Kopp vom 11. bis zum 14. September 2013 sechs Steckdosenleisten-Familien für jeden Anspruch und Einsatzzweck.

Kopp bietet ein umfangreiches Sortiment an Steckdosenleisten, das sich durch viele praktische Features auszeichnet. So legen die Entwickler von Kopp immer einen besonderen Fokus auf den praktischen Nutzen. Deshalb sind viele Steckdosenleistentöpfe nicht nur um 45 oder 90 Grad gedreht, sondern überzeugen gleichzeitig mit einem besonders großen Abstand, sodass Winkelstecker, breitere Netzteile oder Zeitschaltuhren problemlos nebeneinander Platz finden. Außerdem hat Kopp patentierte Sondervarianten wie die Steckdosenleiste Duoversal im Programm: Hier ermöglicht das einzigartige Kombi-Stecksystems pro Topf die Platzierung von wahlweise einem Schuko- oder zwei Eurosteckern.

Komfort durch integrierte Elektronik-Komponenten

Für maximalen Komfort stehen viele Steckdosenleisten aus dem Kopp-Sortiment zusätzlich mit integrierten Elektronik-Komponenten zur Verfügung. Beispiele sind zuverlässige Geräteschutz-Überspannungsfilter oder Leitungsschutzschalter, die eine erhöhte Sicherheit für wertvolle Elektronik bieten. Praktisch ist auch eine integrierte Abschaltautomatik mit Countdown-Funktion, die angeschlossene Geräte nach einer bestimmten Zeit zuverlässig vom Netz trennt. Zur Reduzierung der eigenen Stromrechnung eignen sich Steckdosenleisten mit Stand-by-Abschaltung, die über Fußtretschalter oder IR-Fernbedienungen den Stromverbrauch aller Geräte auf exakt null Watt reduzieren.

Steckdosenleisten von Kopp im Überblick

Auf der Fachmesse Elektrotechnik 2013 in Dortmund lag für Kopp der Schwerpunkt auf den professionellen Steckdosenleisten-Familien, die speziell im Profi- und Industriebereich eingesetzt werden:

Powerversal

Das besondere Kennzeichen der Powerversal-Steckdosenleisten: eine besonders robuste Konstruktion und hochwertige Materialien. Die bewährte 4-Punkt-Befestigung ermöglicht bei Festmontage laut Hersteller eine hohe Stabilität, die besonders in Werkstattumgebungen gefordert ist. Alle Steckdosentöpfe weisen einen erhöhten Berührungsschutz auf, sind um 90 Grad gedreht und 65 Millimeter voneinander abgesetzt. Die Liste der optionalen Zusatzfeatures ist lang: zum Beispiel Klappdeckel, Überspannungsfilter oder Master-Slave-Abschaltung.

Profiversal

Die 19 Zoll langen Profi-Steckdosenleisten sind speziell für den Einsatz in Daten- und Netzwerkschränken konzipiert. Das anschraubbare Gehäuse besteht aus hochwertigem Aluminium, die Steckdosentöpfe sind nutzungsoptimiert um 45 Grad gedreht und liegen 44,45 Millimeter auseinander. Gleichzeitig stehen viele optionale Funktionserweiterungen zur Verfügung, wie Master-Slave-Funktion, Überspannungsfilter oder USV-Anwendung. Alle Varianten dieser Steckdosenleisten zeichnen sich durch geringe Leistungsverluste aus und sind auf Kundenwunsch auch komplett individualisiert bis zu einer Länge von 5 Metern erhältlich.

Das weitere Sortiment umfasst die folgenden Produktfamilien:

Standard

Das Standard-Sortiment beinhaltet verschiedene preisgünstige Steckdosenleisten für den Innen- und Außenbereich. Eine Besonderheit: die um 45 Grad gedrehten Steckdosentöpfe. Optional sind die Steckdosenleisten in der Trendfarbe Titan sowie mit beleuchtetem Fußtretschalter erhältlich.

Duoversal

Maximale Flexibilität für jede Anschluss-Situation bieten laut Kopp die anschraubbaren Steckdosenleisten der Produktfamilie Duoversal. Das patentierte Stecksystem von Kopp bietet pro Steckdosentopf Platz für wahlweise einen Schutzkontakt- oder zwei Eurostecker. Besondere Features sind der erhöhte Berührungsschutz, ein beleuchteter Schalter sowie der optionale Überspannungsschutz.

Unoversal

Die anschraubbare Steckdosenleisten-Familie Unoversal zählt zur gehobenen Mittelklasse. Das Gehäuse aus halogen- und PVC-freiem Kunststoff ermöglicht einen universellen Einsatz. Praktisch: Die Steckdosentöpfe mit erhöhtem Berührungsschutz bieten einen Abstand von 52 Millimeter und sind um 90 Grad gedreht.

Multiversal

Die hochwertigen Haushaltssteckdosenleisten Multiversal punkten laut Hersteller mit anspruchsvollem Design und sind aus einem robusten, schlag- und bruchfesten Material gefertigt. Der Abstand zwischen den um 90 Grad gedrehten Steckdosentöpfen mit erhöhtem Berührungsschutz beträgt 52 Millimeter. Den hohen Qualitätsstandard belegen geschweißte Anschlüsse, massive einteilige Stromschienen und Schutzkontaktbügel.

{gallery}stories/News2013/102013/kopp_steckdosenleisten/galerie{/gallery}

www.kopp.eu

ähnliche Beiträge