Steckdosen hinter Möbeln nutzen

 

Bislang mussten sich viele Haushalte entscheiden: Entweder die Steckdose hinter Möbeln nutzen, wodurch diese nicht mehr bündig an der Wand stehen konnten – oder eine andere Stromquelle im Zimmer suchen. Die neue Verlängerung mit Flachstecker aus dem Hause Kopp schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Alle Möbel stehen fast bündig an der Wand – und dahinterliegende Steckdosen lassen sich über das Verlängerungskabel bequem verwenden.

 

Praktischer Nutzen, sichere Konstruktion

Das neuartige Produktdesign macht den Kopp-Flachstecker zum praktischen Helfer: Dieser ragt im eingesteckten Zustand nur 8 mm über den Steckdosenrand. Während herkömmliche Verlängerungskabel durch davorstehende Möbel oft abgeknickt werden, führt die spezielle Konstruktion des Kopp-Flachsteckers die Leitung direkt nach unten. So gestaltet sich die Nutzung des Verlängerungskabels besonders sicher, denn ein Abknicken und damit eine Beschädigung der Leitung werden wirkungsvoll verhindert. Während andere Flachstecker durch ihre Bauform nur schwer aus Steckdosen entfernt werden können, hat Kopp seinen Stecker mit einem Abzugsgriff ausgestattet, der ein leichtes Herausziehen ermöglicht.

 

2 x 2: zwei Längen, zwei Farben

Für verschiedene Geschmäcker und Wohnsituationen bietet Kopp die Flachstecker-Verlängerungskabel in zwei mal zwei Varianten an: Die praktischen Haushaltskabel sind in den Längen zwei und fünf Meter erhältlich, sodass auch Steckdosen hinter großen Schränken problemlos genutzt werden können. Als Farben stehen Weiß und Schwarz zur Verfügung. Die neuen Verlängerungskabel von Kopp sind ab sofort im Handel verfügbar.

 

www.kopp.eu

 

ähnliche Beiträge