Das bifaziale Modul von LG fängt das Sonnenlicht dank transparenter Rückseitenfolie zugleich auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ein und wandelt es in elektrischen Strom um. (Bild: LG)

LG steigert Spitzenleistung des NeON2 BiFacial auf 390 Watt:

Starke Performance

Das Hochleistungsmodul LG NeON2 BiFacial von LG Electronics ist künftig in der Variante mit 72 Zellen verfügbar. Mit der Erweiterung verbessert LG die Spitzenleistung seines bekannten bifazialen Moduls auf 390 Watt.

Das bifaziale Modul von LG fängt das Sonnenlicht dank transparenter Rückseitenfolie zugleich auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ein und wandelt es in elektrischen Strom um. Die verwendete Cello-Technologie, die auf Zellverbindern mit zwölf schmalen Runddrähten beruht, lässt die elektrischen Verluste sinken und ermöglicht es dem Modul, bis zu 30 Prozent mehr Energie zu produzieren als Module ohne Bifazialität. In Regionen, in denen es im Winter stark schneit, hat das Modul zudem den Vorteil, dass es durch die aktive Modulrückseite auch dann Strom erzeugt, wenn die Vorderseite mit Schnee bedeckt ist. Interessanter Nebeneffekt: Wenn das Modul durch den Rückseiteneffekt Strom produziert und sich erwärmt, kann auch der Schnee auf der Vorderseite des Modules tauen. Untersuchungen haben gezeigt, dass bifaziale Module gerade in schneereichen Regionen deutliche Mehrerträge gegenüber normalen Modulen zeigen.

Erweiterte Produkt- und Leistungsgarantie

Für das LG NeON 2 BiFacial gibt LG fortan eine Produktgarantie von 15 statt wie bisher zwölf Jahren. LG garantiert für einen Zeitraum von einem Jahr ab Garantiebeginn eine tatsächliche Leistungsabgabe von nicht weniger als 98 Prozent. Ab dem zweiten Jahr nimmt die tatsächliche Leistungsabgabe im Jahresdurchschnitt für die übrigen 24 Jahre jährlich nicht mehr als 0,5 Prozent ab, sodass zum Ende des 25. Betriebsjahres noch eine tatsächliche Leistungsabgabe von mindestens 86 Prozent garantiert wird.

„Mit der Erweiterung des LG NeON 2 BiFacial bieten wir ein Spitzenmodul, bei dem wir keine Kompromisse eingehen und unser Leistungsniveau ein weiteres Mal signifikant anheben. Mit dem Performance-Plus unterstreichen wir nicht nur, dass wir die Bedürfnisse des Markts ernst nehmen und umsetzen, sondern untermauern auch erneut unseren Qualitäts- und Innovationsanspruch“, sagt Michael Harre, Vice President der EU Solar Business Group bei LG Electronics.

www.lg.com/at