Klenk & Meder Spatenstich-Wieselburg
V.l.n.r.: Arch. DI Walter Brandhofer, BGM Dr. Josef Leitner, Alexander Klenk, GF Herbert Klenk, Wolfgang Klenk, Niederlassungsleiter Hermann Bayer. Foto: JD Photography 

Neubau der Klenk & Meder-Niederlassung in Wieselburg:

Spatenstich

Am Freitag, den 12. Februar 2021 fand – unter Wahrung aller aktueller COVID-Vorgaben der Bundesregierung – der Spatenstich für den Neubau der Klenk & Meder-Niederlassung in Wieselburg statt. Gemeinsam mit Bürgermeister Dr. Josef Leitner und Niederlassungsleiter Hermann Bayer gab Klenk & Meder Geschäftsführer Herbert Klenk den Startschuss für den Neubau. (Architektur: Bauer Brandhofer Architekten, Purgstall).

Ende des Jahres wird die neue Niederlassung in Wieselburg (Gewerbegebiet Zeiselgraben/Getreidestraße) offiziell eröffnet, über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dann am Standort beschäftigt sein. Neben der Klenk & Meder GmbH wird auch die Firma Maitz–Maroscheck (Haustechnik) dort zu finden sein.

ntwurf der Klenk & Meder-Niederlassung in Wieselburg

Der Entwurf der Klenk & Meder-Niederlassung in Wieselburg: @Bauer Brandhofer Architekten

Niederlassungsleiter Hermann Bayer dazu: „Der neue Standort wird hochmodern und liegt extrem verkehrsgünstig. Die neuen Büros bieten für unsere Mitarbeiter einen tollen Arbeitsplatz, das ganze Team freut sich schon auf das neue Gebäude. Die Nähe zur neuen Umfahrung hat für unsere Mitarbeiter und Kunden natürlich viele Vorteile. Wir sind ständig auf der Suche nach motivierten jungen Leuten, die bei uns eine Lehre als Elektriker beginnen wollen. Mit dem neuen Standort gibt es ein weiteres Argument bei Klenk & Meder Karriere zu machen.“

www.klenk.at

 

 

 

 

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.