Das schwenkbare Stromversorgungssystem VersaTurn liefert Steckdosen- und Multimedianschlüsse direkt auf den Schreibtisch, die sich bei Bedarf um 180° drehen lassen. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Neue Produkte von ASA plastici:

Sortimentserweiterung bei Kopp

Maximale Funktionalität und elegantes Design: Die Heinrich Kopp GmbH setzt mit neuen Produkten von ASA plastici frische Impulse bei der Elektrifizierung von Möbeln. In anspruchsvollen Büroräumen und Hotelzimmern sorgen VersaCharger und VersaTurn ab sofort für noch mehr Komfort bei der Stromversorgung.

Das italienische Unternehmen ASA plastici ist auf elektrische Komponenten für die Möbelbranche spezialisiert. Kopp vertreibt das gesamte Portfolio exklusiv in Deutschland – von Netzteilen über Anschlusssysteme bis hin zu Plug-and-play-Modulen. Nach einer erfolgreichen Markteinführung ergänzt Kopp das Portfolio jetzt um zahlreiche neue Produkte. Mit dabei sind das drahtlose Ladegerät VersaCharger und die Einbaulösung VersaTurn.

VersaCharger nutzt die Qi-Technologie und kommt ohne Kabelsalat aus. Das Ladegerät eignet sich für eine breite Palette von Smartphones und Tablets. (Bild: Heinrich Kopp GmbH)

Kabelloses Laden nach dem Qi-Standard

Mobilgeräte gehören auch in Unternehmen inzwischen zum Standard. Doch sie müssen aufgeladen werden. Und das ist unpraktisch: Wenn das passende Ladekabel einmal gefunden ist, blockiert es über Stunden die Steckdose. Das Ladegerät VersaCharger kommt ohne Kabelsalat aus und eignet sich für eine breite Palette von Smartphones und Tablets. Dabei nutzt VersaCharger die Qi-Technologie. Qi bezeichnet einen Standard zur drahtlosen Energieübertragung mittels elektromagnetischer Induktion. Nach Angaben des Wireless Power Consortiums (WPC) nutzen inzwischen mehr als 100 verschiedene Geräte diesen Standard.

Zum Aufladen wird das Smartphone auf dem VersaCharger platziert. Das Gerät erkennt die induktive Ladestation und beginnt automatisch den Aufladeprozess. Eine grüne LED zeigt an, dass der Ladeprozess andauert. Die Induktions-Station lässt sich einfach in den Schreibtisch oder eine andere Oberfläche einbauen und ist damit immer an dem Ort, an dem sie gebraucht wird. Die Kabel hingegen verschwinden aus dem Sichtfeld der Nutzer und aus den Steckdosen im Büro.

Auf Knopfdruck: VersaTurn

Besonders vielseitig ist das schwenkbare Stromversorgungssystem VersaTurn. Das Einbaugerät liefert Steckdosen- und Multimedianschlüsse direkt auf den Schreibtisch. Das Besondere daran: VersaTurn liegt verborgen auf der Unterseite des Tisches und lässt sich bei Bedarf auf Knopfdruck um 180° drehen. Angetrieben wird das schwenkbare Stromversorgungssystem von einem elektrischen Motor, der im Innern verbaut ist. Ein Lichtschranken-Kontrollsystem verhindert, dass der Verschließmechanismus in Gang gesetzt wird, wenn sich Stecker in den Sockeln befinden.

Auffällig ist auch das Design von VersaTurn. Die Oberfläche wird in gebürstetem Aluminium oder in einem schwarzen Finish angeboten. Schäden oder Gefährdungen durch Spritzwasser müssen Nutzer nicht befürchten. VersaTurn ist nach IP 54 zertifiziert und gegen Berührungen mit spitzen Gegenständen, Staubablagerungen und Spritzwasser geschützt.

Neben VersaCharger und VersaTurn wird Kopp noch weitere attraktive Modelle nach der Messe Light + Building einführen.

Weitere Informationen zur Heinrich Kopp GmbH und Presseinformationen über Kopp-Produkte finden sich unter www.kopp.eu.

ähnliche Beiträge