Sonepar macht Klarschiff

Der logistische Transitpunkt wird bis auf weiteres in der Großmarktstraße bleiben. Das Vertriebsteam unter Andreas Janyicsek ist ja – wie bereits berichtet – schon in seine moderne SB-Hülle in der Himberger Straße geschlüpft. Momentan werden die Büros in der Prager Straße adaptiert und renoviert. Im Mai 2013 werden die Umbauarbeiten beendet sein, die in den bereits mehrfach bewährten Händen von Ewald Schreiber liegen.
Dann ist die Zentrale der Sonepar Österreich Holding, die ja schon seit 2009 beide Marken unter einem Dach vereint, endgültig in der Prager Straße etabliert.

 

www.sonepar.at

 

ähnliche Beiträge