Das Premium-Wandheizungsset ETHERMA ZESTO mit dem edlen KEUCO-Handtuchhalter und dem Design-Einbauthermostat ETHERMA eTOUCH hybrid bietet die perfekte Lösung bei wenig Platz im Bad. (Bild: ETHERMA) Entgeltliche Einschaltung.

Zukunftsorientierte Neuigkeiten von ETHERMA:

So innovativ heizt man heute

ETHERMA verspricht keine heiße Luft – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Vielmehr arbeitet das Entwicklungsteam stetig daran, das Angebot an effizienten Heizlösungen zu erweitern. Auch 2019 präsentiert ETHERMA zukunftsorientierte Neuheiten für den Innen- und Außenbereich.

Wärme, die unter die Wand geht – die neue Unterputz-Handtuchheizung

Ein Handtuchwärmer im Badezimmer ist praktisch und komfortabel. Für alle, die dafür keinen Platz haben oder aus Gründen der Optik keinen typischen Heizkörper möchten, gibt es jetzt eine Lösung: das neue Premium-Wandheizungsset ETHERMA ZESTO. Während Netzheizmatte (230 W), Isolierplatte und die rostfreie Montageschiene in die Wand oder unter Fliesen eingebaut werden, ist von außen nur der edle Keuco-Handtuchhalter zu sehen. Die Halter (einer davon ist im Set enthalten) können je nach Bedarf an insgesamt vier Punkten montiert werden.

Gesteuert wird der moderne Handtuchwärmer über das Design-Einbauthermostat ETHERMA eTouch hybrid mit edlem Glas-Touch-Display, indirekter LED-Beleuchtung sowie zwei Relaisausgängen – was unter anderem die zusätzliche Steuerung einer Fußbodenheizung ermöglicht. Das Thermostat ist im Paketpreis enthalten, kann aber natürlich auch einzeln erworben werden.

Standhaft und effektiv – die neuen SOLAMAGIC® Geräte

Infrarotstrahlung zur Wärmeerzeugung zu nutzen, ist das eine. Das Ganze aber mit anspruchsvollem Design zu verbinden und mit Hilfe durchdachter Funktionen zu effektiven Geräten zu verarbeiten – das ist der etherma-Anspruch. So sorgt die neue Heizröhre Solastar-HP für eine noch bessere Performance der Infrarotstrahler SOLAMAGIC® S1+ und SOLAMAGIC® ECO+HP. Ebenfalls neu: Der Dunkelstrahler D3 (2000 W) sowie der Infrarotstrahler S3 (2500 W) sind erstmals als Einbauvariante mit inkludiertem Einbaurahmen erhältlich. So fallen die Strahler noch weniger auf.

Absolutes Highlight der SOLAMAGIC®-Serie ist das Infrarot-Standgerät SOLAMAGIC® Z1 (1400 W), welches mit edlem Design, flexibler Platzierungsmöglichkeit sowie höchster Sicherheit überzeugt. Der intelligente Lagesensor sorgt für eine Notabschaltung, sollte das Gerät ins Kippen geraten. Spannungsspitzen können dank Softstart vermieden werden. Die eingebaute Solastar-AL-Heizröhre vereint angenehme Lichtfarbe bei minimalem Restlicht und einer hohen Lebensdauer von durchschnittlich 5.000 Stunden. Dazu kommen die genialen Vorteile unserer SOLAMAGIC®-Linie: Dank kurzer Wellenlänge durchdringt die infrarote Wärmestrahlung die Luft besonders effizient, unterliegt keinen Windverwehungen und garantiert hohe Betriebskosteneinsparungen gegenüber Gasstrahlern.

Smart bei jedem Wetter – das etherma eFROST-SYSTEM

Eine hochwertige und effiziente Heizlösung bedingt eine optimale Steuerbarkeit – deshalb arbeitet etherma auch in diesem Bereich stetig an innovativen Lösungen. Neu im Programm: die erweiterbare Allround-Steuerung ET-9300 für Freiflächen-, Dachflächen- und Dachrinnenheizungen. Der Eis- und Schneemelder ist ein Einkanal-Basisgerät, das für alle Anwendungen im Bereich Eis- und Schneemeldung einsetzbar ist. Mit dem Erweiterungsgerät ET-9375 ist er zu Multifunktions-Anlagen mit bis zu acht Heizkanälen ausbaubar. Zudem ist über das Modul ET-9380 eine Internet-Anbindung wahlweise über LAN und WLAN möglich. Das kompakte Gateway ist eine Neuerung im Eis- und Schneemeldesegment: Erstmalig kann ein Eis- und Schnellmeldesystem die lokale Wettervorhersage verarbeiten, die wichtigsten Einstellungen konfigurieren und fernbedient werden. Die Nutzung der Funktionen erfolgt über einen Account auf dem eigenen ETHERMA e-Frost Online-Portal. Nach einmaliger Registrierung ist unter anderem auch die rasche und unkomplizierte Fernwartung möglich – das spart Anfahrtswege, Zeit und Geld.

Genial maßgebend – die montagefertigen Heizbänder

Vorbei sind die Zeiten, in denen man auf der Baustelle viel Zeit für die Montage von Dachrinnen- und Rohrbegleitungen einplanen musste. ETHERMA fertigt anhand eines CAD-Plans oder einer Skizze individuelle Heizbänder mit Anschlussleitung auf Maß. Dank werksseitiger Vermuffung erleichtert das die Arbeit ungemein. Dazu kommt eine garantiert wasserdichte Konfektionierung.

Quelle: etherma

Weitere Informationen auf:

www.etherma.com

Entgeltliche Einschaltung

ähnliche Beiträge