Smarter die Bäume nie leuchten

Die steuerbare Lichterkette ist Teil des Beleuchtungssystems Lightify, mit dem Nutzer die umfassenden Möglichkeiten von Licht ausschöpfen können. Einmal installiert, können per Smartphone-App Helligkeit und Farbton verändert werden – weihnachtlich zurückhaltend genauso wie festlich golden. Nach der Weihnachtszeit lässt sich die Kette dann im Garten verbauen – beim Wintergrillen oder an lauen Sommerabenden tauchen die »Garden Spots« Wege und Beete in farbiges Licht.

Möglich wird die steuerbare Lichterkette durch LED-Technologie. Diese ermöglicht nicht nur beinahe unbegrenzte Farbvariationen, sondern auch Einsparungen bei den Stromkosten. So verbraucht eine LED-Lichterkette bis zu 97 Prozent weniger Strom als die Glühbirnen-Variante. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat ausgerechnet, dass sich dadurch mit der Umrüstung eines einzigen Baumes mehr als 30 Euro Stromkosten sparen lassen.

Die Lightify-Lichterkette »Gardenspot Mini« kann unter www.lightify.de und bei zahlreichen Händlern bezogen werden.

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen