Heizungsrechner
Heizungsrechner von elitec erleichtern den Arbeitsalltag. (Bild: elitec/shutterstock)

elismart + eliprof = Rechner mit Köpfchen

Smarte und professionelle Heizungsrechner von elitec

Rechner für Rohrbegleitheizungen – eliprof

Mit dem professionellen Rechner für Rohrbegleitheizungen einfach, schnell und übersichtlich das passende Heizband für nahezu jeden Anwendungsbereich ermitteln! (Bild: elitec/citygrafic)

Über 30 Jahre Know-How und Erfahrungen im Bereich Wärmetechnik machen elitec zum Spezialisten für elektrische Heizsysteme. Dieses Wissen will das Unternehmen mit den Heizungsrechnern an ihre Kunden weitergeben.

eliprof – der professionelle Rechner für Rohrbegleitheizungen von elitec

Elektrische Rohrbegleitheizungen werden beispielsweise zur Frostfreihaltung von Wasserleitungen oder zur Temperierung von Ölleitungen eingesetzt. Um die Auswahl im »Heizband-Labyrinth« zu erleichtern, hat elitec »eliprof – den professionellen Rechner für Rohrbegleitheizungen« entwickelt.

Es sind nur wenige Schritte und Angaben notwendig, um einfach, schnell und übersichtlich das passende Heizband für nahezu jeden Anwendungsbereich zu ermitteln:

  • Rohrdurchmesser
  • Dämmstoffdicke und Wärmeleitwert der Dämmung
  • Umgebungstemperatur
  • Soll-/Haltetemperatur am Rohr
  • Optional können Umgebungsbedingungen definiert werden
Der Heizlastrechner elismart

Der schlaue Heizlastrechner elismart liefert für jeden Raum die richtige Leistung, wodurch die benötigten Infrarot-Paneele bestimmt werden können! (Bild: elitec/citygrafic)

Das Berechnungsprogramm liefert auf Basis der eingegebenen Werte Ergebnisse in Form von ausgewählten Heizbändern, die sich in der Praxis sehr gut bewährt haben.

elismart – der schlaue Heizlastrechner von elitec

Mühsame und aufwändige Berechnungen der benötigten Heizleistung gehören mit unserem schlauen Heizlastrechner elismart endgültig der Vergangenheit an!
Mit nur wenigen Schritten kann schnell und unkompliziert die Heizlast für Wohnräume berechnet werden.

So einfach funktioniert’s:
  • Im ersten Schritt wird ausgewählt, nach welcher Methode die Berechnung durchgeführt werden soll: je nachdem, welche Daten zur Verfügung stehen.
  • Weiter geht’s mit der Definition der Räume – Raummaße, Fensterflächen und Wände erfassen – speichern und schon gibt’s erste Ergebnisse.
  • Alle Daten auf einen Blick – auf der Ergebnisseite findet man eine Komplettübersicht der erfassten Räume.
Alles berechnet – und jetzt?

Am Ende kann das Ergebnis ausgedruckt oder per Mail an die eigene E-Mailadresse geschickt werden. So kann die Berechnung zu einem späteren Zeitpunkt ergänzt oder angepasst werden.

Mit einem Mausklick zum Angebot: Nach Eingabe der erforderlichen Daten erstellt elitec gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot für den gewünschten Anwendungsbereich.

Weitere Informationen unter www.elitec.at

Quelle: elitec Elektrotechnik Handelsgesellschaft m.b.H.

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen