Vernetzte Technologien werden eingesetzt, um Türen, Fenster und Garagentore smart zu steuern.
Vernetzte Technologien werden eingesetzt, um Türen, Fenster und Garagentore smart zu steuern.

Computertechnologie kann privaten Lebensbereich erobern:

Smart Home – Die Zukunft des Wohnens ist vernetzt

Die Digitale Transformation hat längst alle Bereiche des Lebens erfasst. Industrie 4.0 verändert die Arbeitswelt und vernetzte Technologien ermöglichen durch die Bereitstellung von Fahrerassistenzsystemen bereits jetzt die stufenweise Realisierung des Autonomen Fahrens. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Computertechnologie auch unseren privaten Lebensbereich erobert und vernetzte Geräte das Wohnen grundlegend verändern.Smart Home – intelligente Möglichkeiten der Haussteuerung

Mit vernetzten Geräten wird es möglich, ganze Bereiche des Hauses persönlich, passiv oder aktiv zu steuern. Die persönliche Steuerung erfolgt über eine Sprach- oder Gesten-Steuerung. Bei der passiven Steuerung übernehmen Sensoren die Auswertung gesammelter Daten und den Abgleich mit festgelegten Soll-Werten. Beim Über- oder Unterschreiten der programmierten Soll-Werte werden Aktionen ausgelöst. Eine weitere Option bietet die aktive Steuerung, bei der Geräte mit per App dem Smartphone oder Tablet gesteuert werden, was den Vorteil hat, dass dies mobil von jedem Ort aus geschehen kann.

Smart Home – Vernetzte Geräte erhöhen Wohnkomfort und Sicherheit

Vernetzte Technologien werden eingesetzt, um Türen, Fenster und Garagentore smart zu steuern. Sensoren an den Fenstern melden, ob diese geöffnet oder geschlossen sind und alarmieren den Eigentümer, wenn versucht wird, sich durch die Fenster Zugang zum Haus zu verschaffen. Per Smart Lock können Haustüren mit einer App geöffnet werden und intelligente Gesichtserkennung erlaubt es den Bewohnern des Hauses, ohne Schlüssel einzutreten. Nach dem Verlassen des Hauses wird die Haustür automatisch abgeschlossen. Sensoren in den Türen senden Signale an Geräte und schalten beispielsweise das Licht an und aus. Sehr komfortabel sind Garagentore, die automatisch geöffnet werden, sobald der Bewohner sich seinem smarten Zuhause nähert.

Smart Home – Digitale Technologien steigern die Energieeffizienz

Ein weiteres Ziel des vernetzten Wohnens ist der sparsame Umgang mit den knappen Energieressourcen. Smarte Thermostate passen die Heizung an die Sonneneinstrahlung an, erkennen geöffnete Fenster und schalten dann die Heizung aus. Per App kann die Raumtemperatur vom Büro aus geändert werden. Die Heizung erkennt, ob jemand im Haus ist und passt die Heizleistung an. Dachsensoren melden Schäden in der Dämmung. Werden alle Potentiale genutzt, können auf diese Weise bis zu 40 Prozent Energie gespart werden. Smarte Duschen erreichen eine Wasserersparnis bis zu 50 Prozent, denn sie erkennen, wann sich der Benutzer in der Dusche befindet und schalten sich automatisch an oder ab.

Smart Home – Moderne Geräte erhöhen den Komfort

Im Bereich der Unterhaltungselektronik lösen Geräte, die mit einer Sprachsteuerung bedient werden und Vorschläge entsprechend den persönlichen Präferenzen unterbreiten, konventionelle Fernseher und HiFi-Geräte ab. Vernetzte Lampen ermöglichen die Festlegung der Lichtatmosphäre für jeden Raum und die Steuerung per App. Auch vom Urlaubsort aus lassen sich die Lampen anschalten und simulieren somit ein bewohntes Haus. Matratzen regulieren den Härtegrad und Kühlschränke melden Einkaufsbedarfe.

Smart Home – die besten Möglichkeiten der Finanzierung

Smarte Technologien verändern das Leben und werden deshalb häufig direkt beim Neubau einbezogen. Außerdem kann man im Rahmen einer Renovierung oder Modernisierung Häuser und Wohnungen auf den neuesten technischen Stand bringen. Die derzeit niedrigen Zinsen erleichtern die Realisierung dieser Vorhaben. Um den günstigsten Kredit zu finden, ist es laut dem Plattformbetreiber smava sinnvoll, einen Online-Kreditvergleich zu nutzen: „Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Finanzierung mit einem Kredit von smava, um Ihr Bau- oder Modernisierungsvorhaben zu realisieren. Hier erhalten Sie in wenigen Minuten online einen Überblick über die Kreditangebote mit den niedrigsten Zinsen, die zu Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Finanzierungswunsch passen und können den Kredit auch direkt online abschließen“, meint man von Seiten der Kreditvergleichs-Plattform.

ähnliche Beiträge

One comment