Sieger unter sich

Den Publikumspreis in Höhe von 1.500 Euro gewannen die AC-Wet-Installers vor den AC-Dry-Installers (1.000 Euro) und dem E-Team (500 Euro). Diese drei Filme erhielten beim Voting im Youtube Channel die meisten Views. Der Sonderpreis für die Schule mit den meisten Einsendungen ging an die Berufsschule Pfaffenhofen an der Ilm. Die neun teilnehmenden Teams sicherten der Schule 500 Euro. In der Kategorie »kreativste Idee« vergab die Fachjury von F-tronic den Preis an das Team der AC-Dry Installers und im Bereich »fachlicher Anspruch« setzten sich die Hallertauer Schlitzbuam durch. Für die beste technische Umsetzung zeichneten die Juroren das Team Stromer aus. Alle drei Teams erhalten jeweils 500 Euro. „Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch. Nicht nur den Gewinnern und Preisträgern, sondern allen, die an unserem Wettbewerb teilgenommen haben. Die Fülle an Einsendungen und die Qualität der Filme hat uns sehr beeindruckt und gezeigt, dass Jugendliche zu Höchstleistungen in der Lage sind“, zeigte sich Leon Straub, Geschäftsführer von F-tronic begeistert. „Der Erfolg dieser Aktion bestärkt uns, unsere Initiative »Innovative Ausbildung« mit weiteren Aktionen fortzuführen.

Alle Siegerbeiträge sind unter www.f-tronic.de abrufbar.
 

ähnliche Beiträge