Siedle-Konfigurator jetzt auch für Classic

Ein neues Anleitungs-Video auf der Startseite zeigt, wie einfach sich Türsprechanlagen und Briefkästen zusammenstellen lassen. Ein komplexes Regelwerk verhindert unzulässige Kombinationen und kalkuliert parallel den Preis – inklusive Gehäuse, Netzteile und anderer Komponenten, die der Kunde nicht sieht. Die fertige Konfiguration kann sich der Endkunde per E-Mail zuschicken lassen, mit Bildern der gesamten Anlage und einer Preisempfehlung. Eine perfekte Vorlage für die weitere Beratung durch das Handwerk; Siedle verweist per Link direkt in das Verzeichnis empfohlener Handwerkspartner.

Mit dem Planungstool bringt Siedle interessierte Endkunden zum Handwerk und sorgt damit bei Vertriebspartnern für mehr Umsatz. Denn gut informierte Kunden wissen um Qualitätsunterschiede, und sie haben bereits eine Vorstellung vom Preis. (Quelle: Siedle)Konfiguration in Echtzeit
Den Konfigurator optimiert Siedle permanent. Neu sind aktuell die »Rückgängig«-Funktion, die es erlaubt, jederzeit zu einem Zwischenstand zurückzukehren, und vorgegebene Startkonfigurationen, die den Weg zur Wunschanlage abkürzen. Um die Wartezeit trotz steigender Nutzerzahlen im Rahmen zu halten, investiert Siedle ständig in den Ausbau der Rechenleistung.

Der Siedle-Konfigurator erstellt in Echtzeit fotorealistische, dreidimensionale Darstellungen. Dabei ist er weder beschränkt auf eine Auswahl vorab definierter Anlagen, noch begnügt er sich mit bloßen Farb- und Materialwechseln. Vielmehr macht er die gesamte Komplexität der Siedle-Systeme auf einfache Weise zugänglich, in freier Kombination aller Funktionen, Anordnungen und Gestaltungen.

Der Konfigurator steht unter www.siedle.de/konfigurator zur Verfügung. Einzige Zugangsvoraussetzung ist ein aktueller Internet-Browser.

Service für das Handwerk
Mit dem Planungstool bringt Siedle interessierte Endkunden zum Handwerk und sorgt damit bei Vertriebspartnern für mehr Umsatz. Denn gut informierte Kunden wissen um Qualitätsunterschiede, und sie haben bereits eine Vorstellung vom Preis. Viel Überzeugungsarbeit ist damit bereits erledigt, genau wie die individuelle Gestaltung und die Zusammenstellung einer funktionierenden Gesamtanlage inklusive aller benötigten Komponenten. Der Fachhandel kann sich ganz auf die Optimierung konzentrieren – und auf den Verkauf.

ähnliche Beiträge