Sichtbare Kompetenz

 

Man stelle sich vor, ein Unternehmen – bzw. eine ganze Branche – bringt laufend innovative Produkte auf den Markt, und es spricht sich bei den Konsumenten nicht herum. Ein Phänomen, wie es in der Elektroinstallationstechnik-Branche seit Jahren zu beobachten ist – dabei hat sich gerade hier das Leistungsspektrum in den letzten Jahren stark erweitert. Bei Gira setzt man daher alles daran, bei Bauherren, Architekten und Planer Bewusstsein zu schaffen, was intelligente Gebäudetechnik heute alles bietet und welche Lösungen sich damit realisieren lassen. So wurde die im Zuge der in Österreich kürzlich stattgefundenen Veranstaltung »Präsentation der Gira Neuheiten 2010« anwesenden Elektroinstallationstechniker nicht nur über die bereits auf der Light+Building präsentierten Produktneuheiten (www.i-magazin.at) informiert – das Unternehmen stellte auch ein umfassendes Paket an Marketingmaßnahmen vor. Mit der Kampagne will Gira die Vielfalt an Funktionen und Lösungen der Gebäudesteuerung aufzeigen – ihr zugrunde liegen verschieden färbige Piktrogramme, die beispielsweise verdeutlichen sollen: mehr Komfort, höhere Sicherheit, effizienter Umgang mit Energie – so steht das Zeichen »Haus« mit Blatt auf grünem Untergrund etwa für Energiesparen.

 

Gira goes TV – hier klicken und ansehen!

Teil dieser Kampagne ist ein prägnanter Fernsehwerbespot, der zunächst in Deutschland ausgesendet wurde und ab September dieses Jahres auch hierzulande auf einem prominenten abendlichen Sendeplatz im ORF ausgestrahlt wird – weitere Spots sollen im November nachfolgen. Aber auch Beilagen und Endverbraucheranzeigen in diversen Printmedien sollen dazu beitragen, die intelligente Gebäudetechnik von Gira landesweit bekannt zu machen – ebenso wie die Schaltung aufmerksamkeitsstarker Internet-Bannner auf hochfrequentierten Bauherren-Plattformen.

 

Werbepartner

Weitere Maßnahmen des Marketing-Pakets ermöglichen dem Elektrotechniker, die Öffentlichkeitswirkung der Gira Kompetenz-Kampagne für sich zu nutzen: Individualisierte Kampagnen-Prospekte und -Hefte – ideal für die Verteilung als Postwurfsendung oder Zeitungsbeilage – helfen dem Elektropartner, Kunden in Eigenregie zu gewinnen. Ebenso zum Service-Marketing-Angebot zählen mietbare individualisierte Aktions- und KNX/EIB-Stände als mobile Verkaufshilfe für Events – nähere Informationen dazu auf www.gira.de/kampagne.

 

Webauftritt

Mit Hilfe des Homepage-Generators kann sich der Elektrotechniker als Ansprechpartner für Gira-Produkte präsentieren, wobei keine Programmierkenntnisse zum Erstellen der Website erforderlich sind. Aber auch die Erstellung einer individuellen Homepage ist mit einem Kostenaufwand ab 690 Euro möglich – natürlich ebenfalls mit den aktuellen Kampagnen-Motiven; ein Team aus Internetspezialisten setzt die persönlichen Vorstellungen – mit beliebig vielen Texten und Bildern – um.

 

 

www.gira.de

ähnliche Beiträge