Sicherer Zufluchtsort

Im Rahmen einer umfassenden Sanierung wurde die ursprüngliche Struktur des historischen Gebäudes wieder hergestellt. Siedle hat den für mehrere Jahre projektierten Umbau von Beginn an planerisch begleitet. Über alle vier Eingänge wacht nun jeweils eine Türstation aus massivem Edelstahl. Bei der Wahl der Designlinie Siedle Steel spielten denkmalpflegerische Gesichtspunkte eine wesentliche Rolle; der Charakter der Fassade sollte möglichst originalgetreu erhalten werden.

Die Türstationen passte Siedle individuell an die Proportionen des Gebäudes an. Die Materialität der Anlagen korrespondiert mit dem historischen Charakter des Bauwerks aus dem 19. Jahrhundert. Am hellen, repräsentativen Empfang des Frauenhauses regelt das Personal den Publikumsverkehr mithilfe einer Siedle-Innenstation mit Video-Display. Mitarbeiterinnen und Klientinnen verfügen über eigene elektronische Schlüssel.

ähnliche Beiträge