Sichere Beleuchtung auf allen Wegen

Die LED-Leuchte verfügt über eine Regelung zum Ausgleich des Lichtstromrückgangs und garantiert über die gesamte Lebensdauer von 60.000 Stunden einen konstanten Lichtstrom von 9.000 Lumen. Unabhängig vom Alter der einzelnen Leuchten sorgt eine Beleuchtungslösung mit Roadlights von Toshiba dadurch für eine
gleichmäßige Ausleuchtung der Fahrbahn. Die LED-Straßenleuchte Enroad ist zudem sehr energieeffizient: Die durchschnittliche Leistungsaufnahme beträgt 125 Watt. Weitere Energieeinsparungspotentiale können über eine integrierte Dimmfunktion realisiert werden. Dadurch ist es beispielsweise möglich das Beleuchtungsniveau auf Straßen und Plätzen innerhalb eines bestimmten Zeitraums in der Nacht, in dem das Verkehrsaufkommen
deutlich geringer ist, abzusenken. Durch eine einfache Phasenschaltung kann die Leistungsaufnahme um 50% reduziert werden.

 

Neben der Energieeinsparung und der langen Lebensdauer punktet die LED-Beleuchtung auch mit Unempfindlichkeit gegenüber Stößen und Vibrationen. Klassifiziert als IK07 hält die Leuchte auch Schlägen mit
harten Gegenständen wie Steinen stand. Zudem ist der LED-Leuchtkörper quecksilberfrei und erzeugt keine Infrarot- und UV-Strahlung. Damit ist das Toshiba Roadlight eine energieeffiziente, robuste und wartungsarme Beleuchtungslösung für Kommunen.

Die für den Außeneinsatz konzipierte LED-Straßenlampe ist für eine Installationshöhe von zehn Metern vorgesehen, hat einen Neigungwinkel von 5° und kann bei Außentemperaturen von minus 30 bis plus 45 Grad
betrieben werden. Das Gehäuse misst 640 mm (Länge) x 440 mm (Breite) x 205 mm (Höhe).

 

www.toshiba.eu

ähnliche Beiträge