USV-Anlage Galileo 1000VA-3000VA (Bild: Borri S.p.A.)

USV-Lösung:

Schutz mit Borri Anlagen

Unterbrechungsfrei und damit sicher mit Strom versorgt: Mit der Borri USV Galileo 1000VA-3000VA inkl. Externem Bypass Schalter bietet EPS Rundumschutz für die IT. Konstante Spannungsversorgung und lange Überbrückungszeiten für störungsfreien Betrieb.

USV-Systeme von EPS gegen teure Stillstände

Unterbrechungsfreie Stromversorgung ist in Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 zum absoluten muss für jeden Betrieb geworden. Für Klein- und Mittelunternehmen gilt bereits eine kleinere USV-Anlage als optimale Lösung gegen teure Stillstände.  Der langjährige Experte im Bereich Stromversorgung, EPS Electric Power Systems, empfiehlt vor dem Kauf einer USV-Anlage die Anforderungen im Betrieb zu analysieren und zu berechnen.

Michael Kainrath, verantwortlich für USV-Anlagen bei EPS empfiehlt: „Klären Sie welche Anlagen während eines Ausfalls mit Strom versorgt werden sollten und wie lange die Versorgung mindestens andauern sollte. Die Leistung der USV-Anlage sollte dann darauf ausgerichtet werden.

Stromversorgung inkl. Bypass und Transferschalter

Die Integration eines kompletten USV-Systems, bestehend aus den folgenden Komponenten, lohnt sich bereits für kleinere Anwendungen:

  • USV-Anlage – für unterbrechungsfreien Strom
  • Externer Bypass Schalter mit IEC Lock – für problemlose Wartung ohne Abschaltung
  • Automatischer Transfer Schalter mit IEC Lock – für redundante Stromversorgung für Geräte mit einem Netzanschluss

Durch diese Stromversorgungs-Lösung sind die angeschlossenen Geräte bestens versorgt und lange Ausfallzeiten werden vermieden.

Borri USV-Anlage ab 1000VA für kleinere Anwendungen

Für kleinere Lasten hat sich die neue USV-Anlage »Galileo« mit 1000VA-3000VA vom italienischen Hersteller Borri bereits mehrfach bewährt. Durch die flexible Ausrichtung entweder als Rack – oder als Tower-Variante passt sie sich problemlos an die IT-Umgebung an. Die Verfügbarkeit der Verbraucher kann mit den IEC Lock Kaltgerätesteckern beliebig erhöht werden. „Damit kann es zu keinem unbeabsichtigten Abstecken der Anschlüsse mehr kommen und die IT-Verfügbarkeit steigt. EPS ist autorisierter Verkaufspartner für IEC Lock Produkte in Österreich“, so Michael Kainrath.

USV-Pflege zahlt sich aus

Nach Inbetriebnahme eines USV-Systems sollte die Anlage jedoch nicht vergessen werden. Eine regelmäßige Wartung und entsprechendes Service kann die Lebenszeit eines USV-Gerätes maßgeblich verlängern. Hochqualifizierte und speziell geschulte Service-Techniker von EPS checken den technischen »Gesundheitszustand« einer Anlage und folgen dabei einem systematischen Ablauf. Für einen langfristigen und sicheren Betrieb sind dies wichtige Bestandteile.

Weitere Informationen unter:

Link Borri USV-Anlagen

Link USV-Zubehör

Quelle: EPS Electric Power Systems GmbH

ähnliche Beiträge