Schnell, einfach und sicher

Mit diesem revolutionären Kabelmesser lassen sich Leitungen von 4-70 mm Ø mit Hilfe des Wechselbügelsystems im Handumdrehen abisolieren. Die verschiedenen Bügel sind schnell und problemlos durch die »Push«-Vorrichtung auszutauschen.

Um Leitungsummantelungen aufschlitzen zu können, besitzt das Kabelmesser am unteren Ende eine speziell geschützte TiN-beschichtete Hakenklinge. Diese wird erst dann aktiviert, wenn der dafür vorgesehene Schutzmechanismus zurückgeschoben wird. Die Tiefe der Klinge lässt sich mittels Einstellrad über vier Stufen regeln. Höchste Sicherheit ist damit garantiert!

Bei der Entwicklung des Kabelmessers wurde zudem ein besonderes Augenmerk auf die Anwenderfreundlichkeit gelegt. Die angenehme Haptik des Griffes mit seinen extra-weichen Griffzonen dient der optimalen Kraftübertragung während des Schneidens mit der Hakenklinge. Um den Schnittverlauf im Auge behalten zu können, befindet sich eine kleine Sichtöffnung am Metallbügel. Die Schnitttiefe des Messers lässt sich durch eine Einstellschraube, je nach Stärke der Ummantelung, einstellen. Bei wiederkehrenden Isolationsstärken helfen zusätzliche Markierungen an der Schraube beim schnellen Einstellen der Schnitttiefe. Das Innenmesser kann bei Bedarf ohne großen Aufwand ausgetauscht werden und ein Ersatzmesser ist bereits im Inneren untergebracht.

Um stets flexibel in der Anwendung des Kabelmessers zu sein, bietet Cimco neben der standardmäßig mitgelieferten Bügelgröße 8-28 mm Ø folgende zusätzliche Bügelgrößen an: 4-16 mm Ø, 27-35 mm Ø, 35-50 mm Ø und 50-70 mm Ø. Auch die Hakenklinge kann separat erworben werden.

Weitere Informationen sind auf der Cimco-Website oder im Elektro-Fachgroßhandel vor Ort erhältlich.

Bild: Cimco