Schneider Electric Austria goes Field Service

Das Leistungsspektrum des Service-Teams von Schneider Electric Austria geht weit über das reine Ersatzteilgeschäft hinaus, denn »Schneider Electric goes Field Service«. Mit dem proaktiven Angebot hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, noch näher am Kunden und deren Bedürfnissen zu sein. Ein engagiertes Team bietet den Kunden neben fachkundiger Beratung auch telefonische Unterstützung, direktes Service vor Ort sowie garantierte Ersatzteilbevorratung und Materialnotversand. Das proaktive Service erhöht die Sicherheit für Personen und Anlagen ebenso wie die Verfügbarkeit der Maschinen, was ein großes Einsparungspotenzial bei den Kosten bedeutet.

Field Service gibt Sicherheit

Die Vorteile von Field Service für den Anlagenbetreiber liegen klar auf der Hand. Neben Beratung und Engineering werden Anlagen von zertifizierten Servicetechnikern installiert und in Betrieb genommen. Regelmäßige Wartungen durch individualisierte Serviceverträge und Instandhaltungsmaßnahmen sorgen für eine längere Lebensdauer der Anlage. Effektive Störungsbeseitigung vor Ort, Ersatzteilmanagement, Reparaturen und ein rascher Austausch geben dem Anlagenbetreiber ebenso Sicherheit wie die 24-h-Service Hotline. Auch in die Jahre gekommen Maschinen werden von den Schneider Electric Technikern modernisiert.

„Durch konsequentes Erfassen von Informationen schon beim Verkauf, können wir proaktives Service bieten. Das bedeutet schon im Vorfeld zu wissen, wann der Servicebedarf eintritt bzw. wann die Lebensdauer gewisser Komponenten zu Neigen gehen”, erläutert Ing. Klaus Trentler, Leiter des Bereiches Service und Energy Efficency bei Schneider Electric Austria. Insgesamt reicht das Leistungsspektrum von Schneider Electric Service von Field Service über Retrofit bis hin zur Life Cycle Management – ob für Energietechnik, Steuerungs- und Automatisierungstechnik, Antriebstechnik oder USV- & Kühlanlagen.

Engagiertes Team mit ausgeprägtem Servicegedanken

Zertifizierte Servicetechniker und Backoffice-MitarbeiterInnen rund um Ing. Klaus Trentler, Leiter des Bereiches Service und Energy Efficiency bei Schneider Electric Austria, bieten den Kunden neben fachkundiger Beratung auch telefonische Unterstützung, direktes Service vor Ort sowie spezifische Schulungen. Dabei stehen Spezialisten in ganz Österreich zur Verfügung, wobei es zwei Servicelager in Oberösterreich und in Wien gibt. Die geografische Verteilung der Servicetechniker ermöglicht rasch und effektiv die Kunden mit ihren Anliegen zu unterstützen. Verstärkung erhält das Team seit kurzem durch einen erfahrenen und langjährigen Vertriebskollegen von Schneider Electric. Ing. Peter Fanninger sorgt sich um die Serviceanliegen der Kunden im Westen Österreichs. Auch im Osten wird es demnächst Unterstützung in diesem Bereich geben. „Das Serviceteam bei Schneider Electric ist eine eingespielte Mannschaft. Alle Mitarbeiter tragen einen ausgeprägten Servicegedanken in sich und suchen mit dem Kunden maßgeschneiderte Lösungen”, zeigt sich Ing. Klaus Trentler sichtlich stolz auf sein Team.

Schulungen für und von Spezialisten

Mit regelmäßigen Fortbildungen halten sich die zertifizierten Techniker von Schneider Electric auf dem neuesten Stand der Technik. Das Wissen wird auch den Kunden nicht vorenthalten – in einem eigenen Trainingszentrum bietet Schneider Electric Schulungen und Trainings für die verschiedensten Bereiche an.

www.schneider-electric.at

ähnliche Beiträge