Schluss mit Zettelschreiben!

 

Die Datenbank-SW (SQL) mit Schnittstelle zu vielen neuen und modernen Prüfgeräten ist noch kundenfreundlicher und flexibler geworden. Die zu prüfende Anlage kann als Stromlaufplan (Elektro-Baum) plus Raumplan (Standortbaum) erstellt und anschließend mit Bildern, Messwerten, Besichtigungs-, Erprobungshinweisen und Mängel ergänzt werden. Nun können auch geeignete Messgeräte mittels AddIn verbunden und die Messwerte direkt eingelesen werden. Neu ist auch der Vollimport der gesamten Anlagen- und Kundendaten, Elektro- und Standortbaum, aus dem CAD-Programm von Data Design Systems neuer V8 (und V7). Bei der nächsten Prüfung oder Änderung können Informationen wieder verwendet werden, da alle Kunden-/Anlagendaten in der SW gespeichert sind. Nötige Einstellungen wie z.B.: Kabelart, Nennstrom, Sicherungen, FI´s, oder auch Mängel werden aus Pull-Down Menüs gewählt und individuell angepasst. In dieser Hinsicht erleichtern die Vorgabewerte das Erstellen erheblich. Alle, in Papierversion verfügbaren bundeseinheitlichen Prüfprotokolle für Elektro-Anlagen, Geräte- und Mediz.-Geräteprüfungen sind als AddIn in 25, 100, 200 und 1000 Stk. aufladbar. Für erstellte Anlagen werden Verteilerübersichten, als Beilage zur R5, mit Zuordnung der Betriebsmittel zu Raum, Stromkreis und Navigationsbarcode erstellt. Die Berichte werden als PDF mit rückführbarer Nummer erzeugt und können digital signiert werden.

In ganz Österreich werden ab sofort Schulungen angeboten! Außerdem ist eine kostenlose Demo-CD Version V8+V8pro erhältlich.

www.kfe.at

ähnliche Beiträge