Schaun Sie sich das an…

Gebäude sollen als Lebens- und Arbeitsräume noch lebenswerter gestaltet und wirtschaftlicher betrieben werden. Dafür steht der neue Claim »Ingenuity for life« von Siemens. Ziel ist eine zuverlässige und effiziente Stromversorgung, die »Smart Buildings« als Stromerzeuger, -speicher und -verbraucher in die bestehenden Netze integriert. Unter dem Motto »Make your building more livable« präsentiert Siemens auf der Light+Building 2016 ein umfangreiches Portfolio an intelligenten Lösungen für diese Herausforderungen. Damit werden Gebäude nachhaltig optimiert, um den Menschen, Produktions¬ oder Prozessabläufen darin optimale Bedingungen zu bieten. Durch die Finanzierung aus einer Hand bietet Siemens auch völlig neue Perspektiven für Investitionen in diese zukunftsweisenden Technologien.

AFDD vor brennenden Haus.Im Mittelpunkt steht das umfassende Schutzkonzept der Elektroinstallation von Siemens »Low Voltage and Products«. Das umfangreiche Portfolio zu den Themen Vermeidung von elektrischem Schlag mit Produkten der SENTRON-Familie, vorbeugender Brandschutz mit dem Brandschutzschalter 5SM6 sowie der Schutz vor elektrischer Zerstörung und Schutz vor Funktionsausfall mittels durchgängigem Anlagenschutz. Nicht nur der neue Kompaktleitungsschalter 3VA ist Teil dieses umfangreichen Systembaukasten, welcher mit einer großen Anzahl an Produkten, perfekt auf die zukünftigen Anforderungen in der elektrische Energieverteilung, zusammengestellt werden kann.

Standnummer: Halle 11 / Stand B56

Terminvereinbarung für Dienstag 15. Donnerstag 17. März 2016: lv@siemens.com

 

ähnliche Beiträge