Samsung Electronics präsentiert das Konzept für Smart Lighting

Die Smart-Lighting-Plattform von Samsung wurde zur Integration in LED-Beleuchtungssysteme entwickelt, um Beleuchtungen auf einfache Weise in intelligente digitale Knoten (Nodes) zu transformieren. Die IoT-Plattform (Internet of Things) beinhaltet Verarbeitungsfähigkeiten, Firmware, Konnektivität und eine offene Architektur, verbunden mit Sensoren zum Sammeln von Daten und zur Realisierung neuer Anwendungen. Von der Smart-Lighting-Plattform erzeugte Informationen können für Analysen zusammengefasst werden, um neue Dienste für Städte, Gemeinden und Gebäudebetreiber, aber auch für Einzelpersonen, zu schaffen, und zugleich die Energieeffizienz, die Sicherheit und die Produktivität zu verbessern.

Samsung lädt Industriepartner ein, zusammen mit dem Unternehmen an der laufenden Entwicklung der Smart-Lighting-Plattform zu arbeiten, um Innovationen im Bereich Smart Lighting zu fördern und zu beschleunigen. Das Ziel ist, die Energie, den Enthusiasmus und die Kreaktivität vieler Unternehmer und kluger Köpfe zu nutzen, um die Vorteile des Smart Lighting zu nutzen. Samsung Electronics’ Strategy and Innovation Center (SSIC) und die LED Business Unit des Unternehmens arbeiten zusammen, um fortschrittliche Technologie in Beleuchtungslösungen einzubringen.

Samsung lädt Industriepartner ein, zusammen mit dem Unternehmen an der laufenden Entwicklung der Smart-Lighting-Plattform zu arbeiten, um Innovationen im Bereich Smart Lighting zu fördern und zu beschleunigen. (Quelle: Samsung)„Die Verschmelzung von IoT und LED-Technologien erweitert Beleuchtungssysteme um Intelligenz und schafft die Grundlage für die digitale Beleuchtungsbranche”, sagt Young Sohn, President and Chief Strategy Officer, Samsung Electronics. „Mit Hilfe der Datenanalyse können wir große Datenmengen in wertvolle Dienste und Vorteile, wie etwa , Energie-Management, Wartung, Daten- und Funktionssicherheit (Safety und Security) sowie verbesserten Komfort transformieren. Unsere Smart-Lighting-Plattform wird unseren OEM-Kunden aus dem Beleuchtungsbereich sowie unseren ECO-System Partnern einschließlich Sensoranbieter, Apps- und Services-Entwickler ermöglichen, ihre Produkte einfacher und schneller auf den Markt zu bringen.”

Im Innen- und Außenbereich ist das Thema Beleuchtung eine der allgegenwärtigsten Technologien, mit der Menschen täglich interagieren. Im Zuge der Integration von Smart-Lighting-Systemen in Städte, Büros und Privathaushalte ist zu erwarten, dass Menschen sofort von einer erhöhten Energieeffizienz, einer verbesserten Lebensqualität und mehr persönlicher Sicherheit profitieren werden.

„Ein Unternehmen alleine ist nicht in der Lage, die Welt des Smart Lighting zu schaffen. Daher ist eine Zusammenarbeit in der Branche unabdingbar, um Smart Lighting zur Realität werden zu lassen”, sagt Dr. Jacob Tarn, Executive Vice President, LED Lighting Business Team, Samsung Electronics. „Wir sind seit Jahren ein führendes Unternehmen bei LED Industrie-Innovation. Jetzt freuen wir uns sehr, unser Engagement gegenüber der Smart-Lighting-Plattform als entscheidende erste Stufe der IoT-Fusion und Konveregenz anzukündigen. Speziell freuen wir uns über die neuen Möglichkeiten bei LED-Beleuchtungen, die realisiert werden können, indem wir unsere Kunden auf einer Smart-Lighting-Plattform-Basis bedienen, während wir unsere Kernkompetenz bei der Erweiterung unserer Unternehmenslandschaft nutzen.”

Auf der Lightfair International 2015 wird Samsung seine neue Smart-Lighting-Plattform demonstrieren und den Großteil seiner LED-Komponenten zeigen: Stand Nr. 521 im Jacob Javits Convention Center.

ähnliche Beiträge