RZB Shoplighting: Elektrofachhandel setzt auf LED‐Technologie

Jens Peitscher, Geschäftsführer des traditionsreichen Elektrofachgeschäfts, entschied sich im Hinblick auf die Shopbeleuchtung für den Komplettumstieg auf LED und sieht sich damit als Vorreiter seiner Branche. Passive Kühlung, sehr gute Farbwiedergabe, exzellente Farbtreue und die gute Entblendung ließen die Wahl auf den energieeffizienten LED Strahler von RZB fallen. Daneben überzeugten auch die unterschiedlichen Abstrahlwinkel, durch die eine punktgenaue Akzentuierung der unterschiedlich großen Produkte möglich wird. Der kompakte Strahler aus pulverbeschichtetem hochwertigem Aluminium‐Druckguß ist horizontal 356° dreh‐ und vertikal um 180° schwenkbar.

Wie zu Hause fühlen soll sich der Kunde bei Elektro-Dunker. Das gelingt dank des durchdachten Shopkonteptes der Architektin Stephanie König. Modern und aufgeräumt erscheint das Interieur. Die akzentuierende Beleuchtung, konzipiert durch das Hamburger Büro teamlicht, fokussiert die Waren mit etwa 1.500 Lux. Bei der Wahl der Lichtfarbe entschied man sich für warmweiße 3.000 K. Durch das warme blendfreie Licht in Kombination mit dem hochwertigen Holzboden entsteht so eine einzigartige Verkaufatmosphäre.

Infobox:
Projekt: Elektrofachhandel Dunker / Hamburg Blankenese / Deutschland www.elektro‐duncker.de
Planung: KLWP unabhängige Architekten, Hamburg www.klwp.de
Lichtplanung: teamlicht, Hamburg www.teamlicht.de
Leuchten: Pura Spot S Maxi LED
RZB Kontakt: Erik Paas erik.paas@rzb‐leuchten.de

www.rzb.de
 

ähnliche Beiträge