Rupp bei Sonepar?

„Mit Guido Rupp konnte Sonepar/Hagemeyer einen erfahrenen und ideenreichen Spezialisten an Bord holen, der umfangreiches Know-how in allen Bereichen des Marketings einbringt”, bekommen wir von Seiten des Großhandelsunternehmens zu hören. Seine Karriere startete er bei »Täglich Alles« und der »Kronenzeitung«. Danach verstärkte, bzw. leitete er zwölf Jahre lang das Grafikteam des »Wirtschaftsblatts«. Nach einem Abstecher in die Werbeagenturszene hatte Rupp bei »Österreich« und dem »Sportmagazin« in den Bereichen Producing und Grafikdesign Führungspositionen inne. Zuletzt leitete er das Marketing bei Roma Friseurbedarf und war mit seiner Abteilung u. a. für den Markenauftritt des Unternehmens, klassische Werbung, Web 2.0 und CRM verantwortlich. Privat ist Guido Rupp glücklich verheiratet und Vater zweier Kinder.
„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin schon sehr herzlich im Unternehmen aufgenommen worden. Die nächsten Projekte stehen schon ins Haus: Im April besuchen wir mit mehr als 200 Kunden die Light + Building in Frankfurt, im Mai gibt es eine Neuauflage der »Energy Saving Week«, wo sich alles um erneuerbare Energien drehen wird und wir wieder starke Akzente setzen werden”, so Guido Rupp.

»Qualität steigern«

So lautet das Motto von Sonepar/Hagemeyer für 2012. „Demzufolge sind bereits zahlreiche Projekte zur Steigerung der Kundenorientierung und Erweiterung der Dienstleistungen geplant und teilweise auch schon umgesetzt – getreu unserem Leitspruch »Partnerschaft, die Freu(n)de macht!«”, so Geschäftsführer und Vertriebsverantwortlicher Ernest Lempers.
Gemeinsam mit Guido Rupp wird Elke Kreiseder das Unternehmen als Marketingassistentin unterstützen. Sie wird für die interne und externe Kommunikation verantwortlich sein und das bestehende Marketingteam verstärken. Sie war zuletzt bei Trilux als »Ein-Mann«-Marketingteam beschäftigt und ist ausgebildeter Werbeprofi.


www.sonepar.at

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen