Rückkehr und Führungswechsel

 

Thomas Kretzer der Geschäftsführer vom Trilux-Headquarter in Deutschland stellte Sporer, als neuen Geschäftsführer in Wien vor. “Einer der Hauptaufgaben von Matthias Sporer wird es sein, die Mitarbeiter in Österreich in dem subversiven Technologiewandel auf den neuen Wegen mitzunehmen“, betonte er. Damit würde man die Basis für das kunden- und serviceorientierte „neue Licht“ von Trilux in Österreich erschaffen. Sporer ist dem Unternehmen bekannt – 1994 bis 1999 war er Regionsleiter in Tirol und Vorarlberg. In den letzten Jahren war Sporer bei Zumtobel in unterschiedlichsten Managementfunktionen tätig.

 

www.trilux.at

 

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen