RS Components: Aufruf!

 

Ausgangspunkt der Überlegungen bei RS ist, dass bereits heute verfügbare Technologien erhebliche Möglichkeiten bieten und ihre Vernetzung die Wirkung potenziert – der Umgang mit Energie ist gerade erst dann intelligent, wenn Stromsparen nicht nur Verzicht bedeutet. Verknüpfungen zu technischen Lösungen aus dem RS Angebot machen es besonders einfach, die vielfältigen Möglichkeiten zu nutzen.

 

Einsparpotenziale bieten private Haushalte, der öffentliche Raum, die Industrie sowie Stromerzeugung und -verteilung. Modernste Mikroelektronik ermöglicht den Einsatz elektronischer Bauelemente in intelligenter Steuer- oder Leistungselektronik für eine bessere Anpassung elektrischer Kleingeräte und großindustrieller Anlagen an das Verbrauchsverhalten und die Optimierung der Leistungsaufnahme. Dies bietet die optimale Basis für die Senkung der Energieaufnahme von elektrischen Verbrauchern ohne Einschränkungen für die Nutzer.

 

Onlineportal

Doch nicht nur die präsentierten Lösungen sind effizient, auch ihre Darstellungsweise im Rahmen der Kampagne ist es. Sie umfasst eine Broschüre und das Onlineportal www.rs-components.at/energie, die beide nach Anwendungsfelder gegliedert sind. Einfach dargestellt sieht der Kunde, wie er mit dem Einsatz der richtigen Produkte in den verschiedenen Bereichen eines Unternehmens Energie und somit auch bares Geld sparen kann. So lassen sich in Büros und Nebenräumen durch den Austausch von konventionellen Leuchtmitteln durch Energiesparlampen und die Verwendung von effizienten Geräten zur Beleuchtungssteuerung Einsparungen von bis zu 42% erzielen. Was die Forschung und Entwicklung betrifft, ermöglicht der Einsatz intelligenter Steuer- oder Leistungselektronik das Verbrauchsverhalten von elektrischen Kleingeräten bis zu großindustriellen Anlagen besser den jeweiligen Anforderungen anzupassen und die Leistungsaufnahme zu optimieren. In der Produktion wie auch in der Lagertechnik bieten Pumpen-, Lüfter- und Förderapplikationen Ansatzpunkte. Bei einer konventionellen Umsetzung wird der elektrische Motor direkt vom Netz gespeist und mit Nenndrehzahl betrieben. Frequenzumrichter-gesteuerte Motoren sparen je nach Anlage bis zu 50% Energie. Durch die Implementierung von Mess- und Überwachungslösungen werden darüber hinaus alleine durch die Visualisierung der starken Verbraucher Einsparungen von bis zu 10% erreicht. Das Onlineportal ermöglicht die Auswahl der verschiedenen Bereiche auf einer interaktiven Karte. Räumlich werden die verschiedenen Produktgruppen optisch hervorgehoben und mit detaillierten Angaben zu den einzelnen Produkten verknüpft.


www.rs-components.at/energie

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.