Rexel als Premium Partner der R20-Konferenz

Ziel der Konferenz ist es, Österreich als Vorreiterland und auch als Drehscheibe für weltweite, regionale Best-Practice-Projekte in den Bereichen Klimaschutz und erneuerbare Energien zu positionieren. Darüber hinaus ist die die Veranstaltung Plattform für Vertreter der Regionen, Städte, Unternehmen, Investoren sowie aus Expertenkreisen der Politik, der erneuerbaren Energien, dem Klimawandel und der »Green Businesses«.

Rexel Austria unterstützt die R20-Konferenz als Premium Partner und hielt einen Workshop zum Thema »Impulse zur Forcierung von Energieeffizienz-Lösungen« ab. Präsentiert wurden die Workshop-Ergebnisse am 2. Tag der Konferenz durch Robert Pfarrwaller, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung und CEO von REXEL Austria.

Eine Initiative zur intelligenten Nutzung von Energie – mit hohem Fokus auf Qualität
Rexel Austria, der führende Großhändler von elektrotechnischen Produkten und Lösungen in Österreich, wird mit den beiden Vertriebsnetzwerken Schäcke und Regro spezifische Aktivitäten zur verstärkten Anwendung von energieeffizienten Produkten bzw. Technologien und für eine intelligente Nutzung von Energie launchen, mit dem Ziel, die Reduktion des Energie- und CO2-Verbrauchs zu forcieren. Einen starken Schwerpunkt bilden daher Informations- und Ausbildungsprogramme, sowohl für den Elektroinstallateur, als auch für KMUs, um die Umrüstung auf energieeffiziente, elektrotechnische Innovation und Technologien im österreichischen Markt zu unterstützen.
Weiters forciert Rexel Austria die Vernetzung aller Teilnehmer in der Wertschöpfungskette, die sich vom Energielieferanten über die Elektroindustrie, den Handel, den Elektrotechniker bis hin zum gewerblichen und privaten Energieverbraucher erstreckt. „Wir setzen verstärkt auf das Thema Energieeffizienz, da es nicht nur ökologisch sinnvoll ist, sondern auch für zusätzliche Wachstumsimpulse in Österreich sorgen wird. Eine beschleunigte Verwendung von energieeffizienten Technologien kann nur dann erfolgreich in einer relevanten Breite umgesetzt werden, wenn die gesamte Wertschöpfungskette zusammen arbeitet”, ist Robert Pfarrwaller überzeugt. „Rexel Austria steht seit jeher für hohe Qualitätsstandards bei Dienstleistungen, Produkten und Lösungen von namhaften Herstellern und wird diese bei den Energieeffizienz-Aktivitäten besonders in den Vordergrund stellen”, so Pfarrwaller.

ähnliche Beiträge