Rekordverdächtig

Der Prototyp der LED-Lampe, den das Forschungs- und Entwicklungsteam von Cree konzipiert hat, basiert auf der TrueWhite-Technologie des Unternehmens. Mit 1.300 Lumen bei 152 Lumen pro Watt erreicht die Lampe laut Cree bessere Werte als die »Lampen für das 21. Jahrhundert«, die das amerikanische Energieministerium (DOE) aktuell im Rahmen seines Wettbewerbs »Bright Tomorrow Lighting Prize« untersucht hat. Zum Vergleich: Eine herkömmliche Glühbirne kommt auf nur 1.100 Lumen bei 14,6 Lumen pro Watt. Würden alle Beleuchtungssysteme in den USA mit Leuchtmitteln ausgestattet, die eine vergleichbare Effizienz wie das Design von Cree aufweisen, könnte der Energieverbrauch in den USA um 16,5% gesenkt werden und wäre dann nur noch so hoch wie im Jahr 1987.

„Unsere Lampe hat eigentlich nichts mehr mit herkömmlichen Glühlampen gemeinsam”, sagt Gerry Negley, der für LED Lighting zuständige Chief Technology Officer bei Cree und Miterfinder der TrueWhite-Technologie. „Da heute niemand weiß, wie die Beleuchtungssysteme der Zukunft aussehen werden, können wir völlig unbelastet neue Technologien entwickeln und erproben.”

Stephan Greiner, Vice President EMEA bei Cree, ergänzt: „Bis vor kurzem waren Beleuchtungssysteme mit mehr als 100 Lumen pro Watt nicht vorstellbar. Bereits heute verfügt Cree über Komponenten, die Werte von 110 Lumen pro Watt aufweisen. Mit Systemen, die 150 Lumen pro Watt erreichen, ließe sich der weltweite Energieverbrauch drastisch reduzieren. Gerade angesichts der bevorstehenden Energiewende ein entscheidender Faktor im effizienten Umgang mit der wertvollen Ressource Strom.”

Tests, die das unabhängige Labor OnSpeX durchführte, ergaben, dass das Referenzdesign von Cree Werte von 1.330 Lumen erreicht und dabei nur 8,7 Watt verbraucht. Die TrueWhite-Technologie, die Cree bei dem Design verwendet, stellt Licht in einem warmen Weiß mit einer Farbtemperatur von 2.800 K und mit einem Color-Rendering-Index-Wert (CRI) von 91 zur Verfügung.

Unterstützt wurde das Entwicklungsprojekt vom DOE. Cree arbeitet mit der Behörde bereits seit längerer Zeit zusammen, um die Verbreitung Energie sparender Festkörper-Beleuchtungssysteme zu fördern. Ziel des Wettbewerbs, den das Department of Energy durchführt, ist es, Ersatzlösungen für 60W-Glühlampen und PAR38 Halogenleuchten zu finden.

www.cree.com

ähnliche Beiträge