Er tourt derzeit durch Österreich, um die Bedürfnisse der Mitegro-Fachgroßhändler in Österreich zu koordinieren: Gerhard Reichmann ist seit 1.5.2020 Bereichsleiter Österreich bei Mitegro. (Bild: Mitegro)

Mitegro startet in Österreich:

Reichmann soll für Elan sorgen

Seit 1.5.2020 ist Gerhard Reichmann als Bereichsleiter Österreich für die österreichischen Fachgroßhändler H. Gautzsch, Hausberger, Gebrüder Limmert AG, Stara, TEG und Zöscher & Söhne der erste Ansprechpartner.

Der 50-Jährige bringt exzellente Branchenkenntnisse, langjährige Erfahrung im Einkauf und Verkauf mit, die ihm bei der Umsetzung der Leistungsbereiche von Mitegro stark behilflich sein werden. Dazu zählen die Eigenmarke »Eltropa«, »e-masters«, die Marketing-Service-Kooperation mit über 2.900 Elektro-Fachbetrieben, und »eAcademy«, die neue digitale Wissensplattform.

Mit Gerhard Reichmanns Präsenz vor Ort, den richtigen Kontakten zu den Gesellschaftern und den strategischen Lieferanten möchte Mitegro noch schneller auf die Veränderungen des Marktes reagieren.

Die Mitegro GmbH & Co. KG ist eine Kooperation von 12 mittelständischen und inhabergeführten Elektrofachgroßhandels-Unternehmen in Österreich und Deutschland mit ca. 200 Standorten. Mitegro unterstützt ihre angeschlossenen Elektrofachgroßhändler durch Marketing und Verkaufsförderung, Digitalisierungs- und IT-Konzepte, Schulungen und Seminare, bei der Zentralregulierung sowie durch Vertragsabschlüsse mit der Industrie, zur Stärkung der Marktstellung und Wettbewerbsfähigkeit. Zudem ist Mitegro Mitglied bei »Imelco«, der – laut eigenen Angaben – größten und umsatzstärksten internationalen Kooperation unabhängiger Elektrogroßhändler. Imelco schafft Kontakte, ermöglicht Wissensaustausch und verhandelt gemeinsame Rahmenbedingungen. Zu den Partnerlieferanten der Imelco zählen namhafte, weltweit führende Hersteller aus dem Bereich der Elektroindustrie.

www.mitegro.de

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen