Reed Exhibitions holt Sales-Spezialisten in die Geschäftsführung

Er berichtet an den Vorsitzenden der Geschäftsführung und CEO der österreichischen Reed Exhibitions-Gruppe, Mag. Martin Roy, ebenso wie DI Matthias Limbeck, der als operativer Geschäftsführer nunmehr das Eigenmessegeschäft von Reed Exhibitions Messe Salzburg leitet und zudem weiterhin für New Business und die Marktbearbeitung in CEE/SEE zuständig ist.

„In Benedikt Binder-Krieglstein haben wir einen ausgewiesenen Sales-Spezialisten gewinnen können, der aus der heimischen und internationalen Verpackungsindustrie reichlich Marketing- und Vertriebserfahrung mitbringt”, freut sich Mag. Martin Roy über den Neuzugang in der Geschäftsführung von Reed Exhibitions in Österreich.

Seine berufliche Laufbahn hat Benedikt Binder-Krieglstein im Verkauf für Österreich bei der Mayr-Melnhof Packaging Gruppe begonnen, wo er von 1999 bis 2011 tätig war und bis zum Geschäftsführer und Vertriebschef für Österreich, Rumänien, Italien, Türkei und die SEE-Region aufgestiegen ist. In diese Zeit fällt auch der Abschluss des Executive MBA an der IEDC Bled School of Management (Slowenien).

Im Anschluss daran ging Binder-Krieglstein als COO (Chief Operating Officer) zur F. Trenka chem.-pharm Fabrik GmbH in Wien, wo der Aufbau neuer Geschäftsfelder sowie die Kooperation mit Lohnherstellern zu seinen zentralen Aufgaben zählte. Vor seinem Wechsel zur Reed-Gruppe war Benedikt Binder-Krieglstein als Vorstand für Marketing und Vertrieb in Europa bei Graphic Packaging International mit Sitz in Brüssel unter anderem für die Konzeption und Umsetzung einer europaweiten Verkaufs- und Marketingstruktur verantwortlich.

ähnliche Beiträge