Rauchwarnmelder müssen regelmäßig gewartet und nach spätestens 10 Jahren getauscht werden. (Bilder: Ei Electronics)

Nach 10 Jahren müssen die Geräte erneuert werden:

Rauchwarnmelder-Tausch nicht vergessen!

Rauchwarnmelder können Leben retten – allerdings nur dann, wenn sichergestellt ist, dass sie fachgerecht montiert, regelmäßig (mindestens 1x jährlich) einer Inspektion unterzogen und auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden.

Jeder Rauchwarnmelder hat außerdem ein Ablaufdatum. Damit die Lebensretter an der Decke zuverlässig ihre Aufgabe erfüllen können, müssen sie nach 10 Jahren getauscht werden. Das ist nicht Geschäftemacherei, sondern hat nachvollziehbare technische Hintergründe. Die Batterie in einem Markenprodukt sollte ohne Probleme die normativ vorgeschriebene Lebensdauer von 10 Jahren erfüllen. Aufgrund der Staubpartikel in der Raumluft sammelt sich jedoch in der Rauchkammer über die Jahre einiges an Verschmutzung an. Das hat Auswirkungen auf die Ansprechempfindlichkeit des Melders. Zur Sicherheit der Bewohner muss ein Rauchwarnmelder also nach spätestens 10 Jahren erneuert werden.

Verantwortungsbewusste Elektrotechniker informieren ihre Kunden rechtzeitig über eine bevorstehende Erneuerung. Dabei ist zu beachten, dass die Rauchmelderpflicht in den einzelnen Bundesländern zeitversetzt eingeführt wurde. So mussten zum Beispiel in Tirol und Vorarlberg bereits seit 2008 in allen Neubauten Rauchwarnmelder installiert werden, in Salzburg hingegen erst ab Juli 2016.

Mein Tipp: Vereinbaren Sie mit Ihren Kunden einen Wartungsvertrag. Damit ist sichergestellt, dass die Geräte einmal jährlich fachmännisch kontrolliert werden und nach 10 Jahren ordnungsgemäß ein Meldertausch stattfindet. Übrigens: Jeder Qualitätsmelder sollte über einen seitlichen Aufkleber mit dem empfohlenen Tauschdatum verfügen.

Ihr Ansprechpartner

 

Gerald Rausch
Gebietsverkaufsleiter Österreich
Ei Electronics

Mobil: +43 664 527 8789
E-Mail: [email protected]

 

Gerald Rausch ist Experte für Warnmeldesysteme, Vortragender bei Fachveranstaltungen und zertifizierte Fachkraft für Rauchwarnmelder nach TRVB122S.

www.eielectronics.at

ähnliche Beiträge

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.