Quantensprung an Effizienz

 

»Mildes Licht V« ist die zeitgemäße Weiterentwicklung des erfolgreichen Leuchten- programms »Mildes Licht«. Dieses von Zumtobel vor zwanzig Jahren entwickelte Konzept hat die klassische Bürobeleuchtung maßgeblich revolutioniert und eine neue Sichtweise auf die Qualität von Lichtlösungen bewirkt. Die erhöhte Leistung resultiert aus einer Kombination von Verbesserungen an den Optiken, der Abdeckung und dem Wärmemanagement. Die mittige Optik, die in linsenförmiger Ausführung und mit Mikrolamellen erhältlich ist, wurde komplett verändert, um mehr Licht durchzulassen. Der Innenreflektor verfügt über einen Reflexionsgrad von 98%, und die früher opalen Abdeckungen in den Lichtkammern sind nun prismatisch. Der Cool Spot Optimiser ermöglicht den Betrieb der Leuchtmittel bei optimaler Temperatur, was die Leistung und die Lebensdauer verlängert.

 

Formal und technisch überarbeitet

Mit der Orientierung auf Ressourcen schonende Beleuchtungsmöglichkeiten stand für Zumtobel fest, dass auch das hervorragende Konzept »Mildes Licht« in Bezug auf die technischen Werte einer Verjüngung unterzogen und gleichzeitig auf die LED-Technologie umgestellt werden sollte. »Design for efficiency« war die Designvorgabe, die in einem Wettbewerb ausgeschrieben wurde. Als Sieger konnte sich der in Mailand lebende Designer James Irvine an die Neuinterpretation wagen. Mit viel Gespür für die Geschichte und den Anspruch an die sehr erfolgreiche Leuchtenfamilie machte sich der Designer an die formale und technische Überarbeitung. Mit Erfolg – die Generation »Mildes Licht V« überzeugt durch beeindruckende technische Werte und gestalterische Raffinesse. In der Leuchte stecken drei Jahre Entwicklungsarbeit und eine Anlageinvestition in Höhe von 6 Millionen Euro – sie gilt als die technisch aufwendigste Leuchte im Format 600 mm x 600 mm, die je hergestellt wurde.

Neben der Ausführung mit Leuchtstofflampen wird »Mildes Licht V« auch als LED-Variante mit stabilem Weißlicht (stable white) mit 4.000 Kelvin Farbtemperatur angeboten.

 

Für die Leuchtenserie »Mildes Licht V« gilt eine fünfjährige Gewährleistung inklusive Betriebsgeräte und LED. Ein großer Teil der Produktfamilie hat auch die anspruchsvolle eco+-Klassifizierung, die Zumtobel zur Kennzeichnung besonders energieeffizienter Produkte entwickelt hat. Alle »Mildes Licht V«-Einbauleuchten werden generell mit dem neuen universalen »Linect«-Leuchten-Verbindungssystem angeboten (Quelle: Zumtobel).

 

www.zumtobel.com

ähnliche Beiträge