Produktoffensive von f-tronic zur Light + Building

„Wir erweitern unser Sortiment ganz gezielt im Interesse unserer Kunden im Handwerk”, erklärt Geschäftsführer Achim S. Dawedeit die aktuelle Produktoffensive von f-tronic. „Mit unseren Partnern im Großhandel können wir damit den Elektroinstallateuren innovative und leicht zu verbauende Produkte Made in Germany anbieten.”

Konkret erweitert f-tronic das bestehende Sortiment an Dosen, Klemmen und Schränken um ein vollständiges Betondosenprogramm. Entwickelt von Praktikern für Praktiker sparen die neuen Dosen bis zu 70 % Montagezeit.Quelle: f-tronicKonkret erweitert f-tronic das bestehende Sortiment an Dosen, Klemmen und Schränken um ein vollständiges Betondosenprogramm. Entwickelt von Praktikern für Praktiker sparen die neuen Dosen bis zu 70 % Montagezeit. Das Betondosenprogramm umfasst mehr als 30 innovative Produkte, die alle Dosenformate abbilden und das Arbeiten im Betonbau erheblich erleichtern. Durch die Produkterweiterung wird f-tronic nun in diesem Segment zum Komplettanbieter für den Großhandel und damit letztendlich auch für den Handwerker.

Hinzu kommen zahlreiche neue Produkte wie die Elektronik-Hohlwanddose und die einteiligen zwei- bis fünffach Multiboxen. Dabei entpuppt sich die Elektronikhohlwanddose als Raumwunder, das dank patentierter Einlochmontage schnell und unkompliziert verbaut werden kann. Als Vorreiter im Segment der winddichten Dosen setzt f-tronic im gesamten Dosensortiment kontinuierlich auf die Optimierung im Detail. Dabei ist der Blick immer sowohl auf die Energieeffizienz als auch auf die Nutzbarkeit und Anwenderfreundlichkeit für den Installateur gerichtet.

Durch ein neues Fertigungsverfahren und neue Werkzeuge sind die Elemente der Version 2.0 noch stabiler und gleichzeitig günstiger geworden. Unter dem Leitmotiv installing innovation steht auch die weitere Optimierung der Logistik- und Lieferfähigkeit von f-tronic.Quelle: f-tronicDritter Schwerpunkt werden die thermisch isolierten Elektrosysteme (TIE) sein. Durch ein neues Fertigungsverfahren und neue Werkzeuge sind die Elemente der Version 2.0 noch stabiler und gleichzeitig günstiger geworden. Unter dem Leitmotiv installing innovation steht auch die weitere Optimierung der Logistik- und Lieferfähigkeit von f-tronic. Die weitere Verbesserung der Software sichert die Projektierung, Produktion und Lieferung eines Zählerschrankes innerhalb von drei Arbeitstagen.

Die Kombination aus innovativen Produkten und ausgefeiltem Service für die Partner im Großhandel und Handwerk setzt f-tronic europaweit um. Neben den klassischen Auslandsmärkten in Österreich, der Schweiz, in Westeuropa, Tschechien und Polen ist das Unternehmen erfolgreich in der Bearbeitung neuer Märkte, wie die neuen Auslandsvertretungen in Schweden, Dänemark und Norwegen zeigen. Vertriebsniederlassungen in weiteren Ländern sind in Vorbereitung, interessierte Partner können sich zudem gerne an das Unternehmen wenden.

Handwerkerbeirat unterstützt Neuentwicklungen
Im Jahr 2013 hat f-tronic einen Handwerkerbeirat eingerichtet, der ab sofort aktiv in die Verbesserung der bestehenden und die Entwicklung neuer Produkte eingebunden ist. „Wir produzieren unsere Produkte für den Handwerker vor Ort”, erläutert Dawedeit. „Uns ist es daher wichtig, auf die täglichen Erfahrungen zu hören und sie in unsere Entwicklungsarbeit einzubeziehen. So können wir Verbesserungen mit einem hohen Nutzwert für den Praktiker erzielen, die wir dann gemeinsam mit dem Großhandel zur Verfügung stellen.”

Halle 8.0, Stand D11

ähnliche Beiträge