Prinzip der »3er-Kette«

Hans Peter Hollaus und Hannes Holzer können mit Fug und Recht auf tolle Jahre zurückblicken. Nachdem die beiden ihr Unternehmen e-term vor einigen aus der Taufe gehoben haben, war es für sie stets ein Anliegen, im Sinne ihrer Kunden zu agieren – mit Erfolg wie man den Branchenstimmen entnehmen kann. Jetzt wissen wir auch worin das Geheimnis liegt – Hans Peter Hollaus und Hannes Holzer gaben uns einen Einblick in die internen Strukturen von e-term.

APM – die »Operationszentrale«

Der erste Ansprechpartner für die Kunden. APM steht für Auftrags-Prozess-Management und bedeutet, dass sich hier alles um den Kundenauftrag dreht. Von der Anfrage über die Bestellung, die Lieferauskunft, logistische Fragen bis zur Retoure wird bei e-term alles von dieser zentralen Stelle abgewickelt. Schnell, direkt, effizient. Und nicht zuletzt: Stets freundlich und zuvorkommend. Um den Bereich der Angebotserstellung, -abwicklung und -verfolgung kümmert sich ab sofort der neue Mann im Team, Obadja Hauser.

Marketing – Technik- & Produktbetreuung

Hier kümmern sich die Produktmanager um alle Agenden rund um die jeweiligen e-term-Produktgruppen. Jeder von ihnen verfügt über umfassende Kenntnisse nicht nur auf seinem Spezialgebiet. Dies gewährleistet eine lösungsorientierte, übergreifende Beratung und Unterstützung der Kunden. Und Produkte, die perfekt (zusammen)passen. Alles aus einer Hand. Dieses Team wurde übrigens gerade verstärkt: Stefan Moritsch betreut den Bereich ELKO EP-Reiheneinbaugeräte.

Vertrieb – persönliche Kundenbetreuung

Damit’s rund läuft. Die technisch bestens geschulten Verkaufsberater von e-term besprechen Lage und allfällige Problemstellungen mit dem Kunden selbstverständlich direkt vor Ort. Mit verstärktem Team nun auch österreichweit. Das Team ergänzen hierfür neu Helga Mrazek (Wien und Niederösterreich) und Christoph Böse (Tirol und Vorarlberg). Die dabei gefundenen Lösungsansätze werden in der Folge gemeinsam mit dem zuständigen Produktmanager ausgearbeitet. Das sorgt – in jeder Hinsicht – für beste Verbindungen.

Die optimale Kooperation und Kommunikation dieser drei Teams ist die Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kunden. Funktionieren kann die »3er-Kette« bei e-term natürlich nur, weil jeder einzelne Mitarbeiter dahintersteht. Jeder weiß, was zu tun ist. Und – besonders wichtig – jeder weiß, wer auf spezielle Fragen die richtigen Antworten kennt. Das überzeugende Ergebnis: Rundum zufriedene Kunden durch maßgeschneiderte Lösungen innerhalb kürzester Zeit.

www-e-term.at

ähnliche Beiträge