Positionswechsel

Für die weltweit agierende Invensys Gruppe, zu der auch Eberle Controls gehört, ist Schuhegger bereits seit April 2011 tätig. Seither ist er für den Auf- und Ausbau der Exportmärkte, vor allem in Frankreich und Osteuropa, verantwortlich. Der Vertrieb in Deutschland, Österreich, Schweiz und Nordeuropa kam nun zu seinen Aufgaben hinzu. Schuhegger bringt mehr als 17 Jahre Erfahrung im internationalen Vertrieb mit: Nach seinem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens (FH) begann Schuhegger seine Laufbahn bei der Siemens AG. Später wechselte er zum europaweit führenden Hersteller von Beleuchtungstechnik, der Siteco GmbH. Dort baute er die Absatzmärkte in Asien und auf den pazifischen Inseln aus, gründete Landesgesellschaften in der Türkei, Spanien, Tschechien und Malaysia und leitete den europäischen und später den internationalen Vertrieb.

Der 49-Jährige folgt auf Wolfgang Kuhne, der sich nach knapp zwei Jahrzehnten erfolgreicher Tätigkeit für die Invensys Controls-Marken Eberle und Oreg in den Ruhestand verabschiedete. Kuhne war seit 1993 für Oreg tätig und wurde zwei Jahre später Vertriebsleiter. Ab 2005 verantwortete er die Vertriebsgeschäfte von Eberle Controls und Oreg in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Nordeuropa und trug wesentlich zum Geschäftserfolg bei.

 

www.eberle.de

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen