Politikwandel bei erneuerbaren Energien

 

Laut einer aktuellen Studie von Frost & Sullivan erwirtschaftete der Weltmarkt für Frequenzumrichter in Solar- und Windkraftanlagen im Jahr 2011 jeweils einen Umsatz von 6 bzw. 2,84 Milliarden US-Dollar. Dieser wird bis 2018 auf voraussichtlich 14,58 Milliarden US-Dollar in der Solarindustrie und 7,09 Milliarden US-Dollar in der Windkraftindustrie anwachsen.

 

Aufgrund der politischen Veränderungen in Europa dürften in den nächsten zwei Jahren die Steuern angehoben sowie die Beihilfen und Investitionen im Bereich erneuerbare Energien abgebaut werden. Der Preisanstieg der Einspeisetarife könnte Investitionen im Bereich erneuerbare Energien verhindern. „Die Auswirkungen solcher Änderungen auf den Markt für Frequenzumrichter werden kurzfristig gravierend, mittel- bis langfristig jedoch moderat sein”, erläutert Frost & Sullivan Industrieanalyst, Herr Sivakumar Narayanaswamy. „Marktteilnehmer passen sich an diese neue politische Landschaft an, indem sie Betriebskosten optimieren und nachhaltige Strategien entwickeln.”

 

Aufgrund der Schuldenkrise kämpfen die Hersteller von Frequenzumrichtern für Solar- wie auch Windkraftanlagen zudem mit sinkenden Investitionen. In diesem Szenario erweisen sich niedrigere Wartungskosten und höherer ROI der Frequenzumrichter als förderlich, indem sie zu kontinuierlichem Absatz ermutigen.

 

„Umrichter für Solaranlagen sind langlebig und haben niedrigere Lebenszykluskosten, wodurch die Wartungskosten im Vergleich zu anderen um zehn Prozent verringert werden können”, erklärt Herr Narayanaswamy. „Geringere Wartungskosten machen diese Umrichter kostengünstiger für die Kunden.”

Ebenso haben Umrichterprodukte für Windanlagen eine durchschnittliche Lebensdauer von acht bis zehn Jahren. Anstrengungen zur nachhaltig verbesserter Produktqualität und Haltbarkeit verringern Wartungskosten und verhelfen zu Kosteneinsparungen für Kunden.

 

Ein schneller ROI ist ein weiterer Faktor, um eine anhaltende Nachfrage nach Frequenzumrichtern für Solar- und Windkraftanlagen anzukurbeln. Diese Produkte ermöglichen eine Energieoptimierung, wodurch Energieeinsparungen für Kunden vonrangetrieben werden.

 

Die Studie Strategic Analysis of the Frequency Inverters Market in Solar and Wind Energy Industry (M851-17) ist Bestandteil des Growth Partnership Service Programms Energy & Power, das außerdem Analysen zu den folgenden Bereichen umfasst: Global Thin-film Battery Market, Chinese Uninterruptible Power Supplies Market, and Global Inverter Market for Renewable Energy Systems. Sämtliche Studien im Subskriptionsservice basieren auf ausführlichen Interviews mit Marktteilnehmern und bieten detaillierte Informationen über Marktchancen und Branchentrends.

 

2. Internationaler Smart Energy Kongress – Smart Grid, Energie-Speicher und Energie-IKT

Der internationale Smart Energy Kongress 2013 mit begleitender Fachausstellung und dem Smart Energy Award als Hessischem Staatspreis für intelligente Energie wird in Zusammenarbeit mit Frost & Sullivan am 14. und 15. Mai 2013 im Hotel Villa Kennedy in Frankfurt stattfinden. Schwerpunkte des diesjährigen englischsprachigen Kongresses sind »Energiespeicherung«, »Smart Grid – Aktuelles Szenario und Ausblick«, »Business Modelle«, »Smart Energy in Emerging Markets« und »Netzwerk Management«.

 

www.frost.com

www.motors.frost.com

www.semexpo.de

 

ähnliche Beiträge