Pfarrwaller folgt Gletthofer bei Rexel

 

Robert Körbler hat bereits seit 2003 die Verantwortung für die Sparte Healthcare in Österreich und ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsführung der Philips Austria GmbH. Er ist ein ausgewiesener Experte für Lösungen im Gesundheitswesen und in der Zusammenarbeit mit Geschäftskunden. Verschiedene nationale und internationale berufliche Positionen führten ihn über Hewlett-Packard, später Agilent Technologies, zu Philips Healthcare. Robert Körbler wird neben seinen neuen Aufgaben als Country Manager auch weiterhin für das Healthcare-Geschäft verantwortlich sein. In seiner Funktion als Country Manager Österreich berichtet er an Dr. Carla Kriwet, Chairman Philips DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Robert Körbler (50), übernimmt zum 1. Februar die Position des Generaldirektors und Vorsitzenden der Geschäftsführung der Philips Austria GmbH von Robert Pfarrwaller. Foto: PhilipsRobert Pfarrwaller verlässt nach insgesamt 28 Jahren Philips, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Der gebürtige Österreicher startete 1985 seine Karriere bei Philips in Wien. Seitdem hat er im Inland und Ausland verschiedene Karrierestationen in unterschiedlichen Sparten des Unternehmens durchlaufen. Seit 2009 verantwortete er als Generaldirektor die Geschäfte von Philips in Österreich.

„Wir bedauern, dass mit Robert Pfarrwaller ein so verdienter Manager Philips verlässt. Über viele Jahre hat er außerordentlich zum Erfolg des Unternehmens innerhalb und außerhalb von Österreich beigetragen. Für seine neue berufliche Herausforderung und auch Privat wünschen wir ihm weiterhin alles Gute”, so Dr. Carla Kriwet. „Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Robert Körbler die Position des Generaldirektors mit einem erfahrenen Kenner des Marktes, der Kunden und des Geschäfts besetzen konnten. Wir sind zuversichtlich, mit ihm den Erfolg von Philips in Österreich weiter auszubauen”, so DACH-Chairman Kriwet.

Das von Robert Pfarrwaller bisher in Österreich und der Schweiz verantwortete Geschäft der Sparte Lighting wird ab Februar interimsweise von Roger Karner, dem Leiter der Lichtsparte für Deutschland, Österreich und Schweiz, mit verantwortet.

Von Seiten Rexel heißt es: „Wir freuen uns, dass wir mit Robert Pfarrwaller einen so erfahrenen Manager und Branchenkenner für uns gewinnen konnten”, sagt Michel Klein, Senior Vice President Central & Eastern Europe des Elektrogroßhandelskonzerns Rexel, “unter seiner Führung und mit klarem Fokus auf Qualität, Service und Innovation werden wir unsere Marktführerposition in Österreich über die Vertriebsnetzwerke Schäcke und Regro weiterhin stärken und ausbauen.”