Patchkabel Culus
Die Patchkabel von Metz Connect sind überall dort im Einsatz, wo es um Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung in rauer Umgebung geht. (Bild: Metz Connect GmbH)

Metz Connect:

Patchkabel für industrielles Umfeld mit Culus-Anwendung

Die Welt der Büro- und Industrieverkabelung wächst immer mehr zusammen. War das Ethernet als Standard für Daten- und Sprachübertragungen früher nur in Büroumgebungen üblich, wird es heute vermehrt auch für industrielle Anwendungen genutzt. Hier wird mehr und mehr die Culus-Listung gefordert. Die hochwertigen Patchkabel aus dem Hause Metz Connect sind immer dort im Einsatz, wo es um Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung von bis zu 10 Gbit/s in rauer Umgebung geht. Hier spielen die Industriekabel, IP-geschützte Steckverbindungen, ihre Vorteile hinsichtlich mechanischer, chemischer und klimatischer Belastbarkeit voll aus. Zusätzlich zur Sprach- und Datenkommunikation sind die Lösungen von Metz für die Fernspeisung diverser Endgeräte mittels Power over Ethernet geeignet. Die benötigte Lösung lässt sich über den Metz Connect Kabelkonfigurator auf der Metz Connect Website einfach und sicher konfigurieren. Besonders geeignet für ungeschirmte und geschirmte Class EA Systeme, Culus-gelistet, DUXR.E178484 vollgeschirmtes Cat.6A Patchkabel AWG 27/7 zwei geschirmte RJ45-Stecker, Beschaltung 1 – 1 Kabeltyp: S/FTP 4x2xAWG 27/7 PIMF Kabelmantel LSHF(LSOH), halogenfrei Cat.6A Komponentenprüfung nach ISO/IEC 11801-1 und IEC 61935 Class EA Link bis 500 MHz nach ISO/IEC 11801-1, DIN EN 50173-1 für 10GBit Ethernet (IEEE 802.3an), Remote Powering (PoE, PoE plus, UPoE) und HDBaseT geeignet Knickschutztülle gespritzt mit integriertem Rasthebelschutz, große Auswahl an Kabelfarben, besonders geeignet für IoT und IIoT.

www.metz-connect.com
Metz Connect Kabelkonfigurator

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen