Osram und der EHC Red Bull München schließen Partnerschaft

Osram, als Anbieter von Sportstätten-Beleuchtung, vefügt über eine jahrzehntelange Expertise in diesem Bereich. Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurden beispielsweise sieben von zwölf brasilianischen WM-Stadien mit Lichttechnologie aus München ausgestattet.
„Sowohl die Lichtlösungen von Osram als auch die Spiele der Red Bulls erzeugen Emotionen. Die Verbindung zweier international renommierter Marken eröffnet für beide Partner neue vielfältige Möglichkeiten”, erklärt Christophe Pomeon, Leiter des Geschäftsbereichs Leuchten bei Osram. „Das ist eine gute Nachricht für unseren Club, der sich in den vergangenen Jahren in vielen Bereichen professionalisiert hat. Osram und der EHC Red Bull München passen auch sehr gut zusammen: Wir bieten Spitzensport, sie bieten Spitzen-Lichtlösungen”, sagt Don Jackson, Cheftrainer des EHC Red Bull München.

ähnliche Beiträge