Osram LED-Lampe Testsieger bei Stiftung Warentest

„Neben Innovation steht Osram einmal mehr für Qualität, wie der erneute Testsieg beweist. Darauf lohnt es sich beim Lampenkauf zu achten”, so Peter Dobiasch, Leiter des Geschäftsbereichs Lampen bei Osram.
Laut Stiftung Warentest seien LED-Lampen anfangs zwar teurer, sie rechneten sich allerdings langfristig aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs und der langen Haltbarkeit.
Der hohe Preis der LED-Lampen war bisher auch das größte Hindernis für die breite Verwendung. Dieser Barriere tritt Osram nun aber mit der neuen LED-Lampe LED Star Classic A 40 als 40-Watt- Ersatz entgegen: Bei nur 8 Watt Verbrauch und 80 Prozent Energieeinsparung ist 9,95 Euro ab Juni 2013 unverbindliche Preisempfehlung. Auch für den 60-Watt-Ersatz, LED Star Classic A 60, wird in Sonderaktionen eine unverbindliche Preisempfehlung unter der wichtigen Schwelle von zehn Euro erreicht.
Die Lampen im Osram LED-Portfolio weisen neben einer hohen Qualität, einen sehr geringen Energieverbrauch und eine lange Lebensdauer auf und sind zudem in einer großen Auswahl an Formen erhältlich. Unter anderem gibt es neben der klassischen Birnenform auch Lampen in Kerzen- und Tropfenform. Dabei können LED-Lampen in Birnenform von Osram in Europa schon herkömmliche Glühlampen bis zu 75-Watt ersetzen.
Mittlerweile ist das Folgemodell der getesteten LED-Lampe Parathom Classic A 60 Advanced in neuer Form und günstigerem Preis als der im Test gezeigte im Handel erhältlich.

 

www.osram.de

 

ähnliche Beiträge