Osram: Dimmen der Zukunft

Die neuen Dulux Intelligent Dim Lampen mit Leditron Technologie sind die richtige Wahl für Premiumanwendungen, z. B. in Hotels und Restaurants, Büros oder Zuhause. In modernen Systemen zur Lampen-Ansteuerung und -Dimmung von Kompaktleuchtstoff- und LED-Lampen sind sie ohne Adressierung betriebsbereit.

 

 

Ein neuer Standard für das Dimmen der Zukunft

Noch mehr Lichtkomfort in Verbindung mit Energieeinsparungen bietet in naher Zukunft eine neue Dimm- und Ansteuertechnologie, die Osramderzeit gemeinsam mit den Dimmerherstellern Berker, Gira, Jung und Insta entwickelt: Unter dem Motto »Dimmen der Zukunft« präsentieren die Unternehmen auf der Light+Building 2010 den neuen Standard Leditron.

Bei Kompaktleuchtstofflampen – den sogenannten Energiesparlampen – war das Dimmen bisher nur mit geeigneten Modellen möglich. Flackern oder ein unsteter Dimmverlauf waren teilweise eine Begleiterscheinung, die mit Leditron der Vergangenheit angehört.

Grundgedanke dieser neuen Technologie ist, Dimmer durch Steuergeräte zu ersetzen, die Steuerinformationen über die Netzleitung an die angeschlossenen Lampen senden. Nicht nur die Helligkeit der Lampen soll auf diese Weise variiert werden können, sondern im Falle von geeigneten Lampen auf LED-Basis auch die Lichtfarbe einfach und normkonform geregelt werden können.

Die Hersteller betrachten Leditron als offenen Industriestandard und laden alle Unternehmer aus diesem Bereich dazu ein, bei der neuen Lösung mitzuarbeiten. Die Standardisierung und Normung dieser neuen Technologie werden derzeit vorbereitet. Erste Steuergeräte und Lampen mit Leditron werden voraussichtlich ab Ende 2010 zur Verfügung stehen.

www.osram.at

ähnliche Beiträge