Osram beleuchtet Kreuzfahrtschiff Aidastella

 

Am 16. März 2013 wurde das Schiff in Warnemünde auf den Namen Aidastella getauft. Damit der Stern (lat. Stella) in vollem Glanz erstrahlen kann, wurden unterschiedliche Bereiche mit dem jeweils passendem Licht ausgestattet: 9.000 Osram Halogen-Eco-Lampen und 1.200 Meter flexible LED-Module sorgen für weißes und farbiges Licht und überzeugen durch eine längere Lebensdauer – die LED-Module haben mit 50.000 Stunden eine bis zu 50 mal höhere Lebensdauer als zum Beispiel herkömmliche Glühlampen. Ob Passagierkabinen, Barbereiche oder die Flure: Das Licht verstärkt die Atmosphäre und trägt dazu bei, dass sich die Gäste wohlfühlen.

 

Kreuzfahrtschiffe sind im Hinblick auf die Beleuchtung sehr anspruchsvoll, da sie stets extrem mit dem Energieverbrauch wirtschaften müssen und auf engstem Raum unterschiedliche Lichtanwendungen verknüpfen: Es gibt Hotellerie und Gastronomie, Einzelhandel und Wohnbereiche. Da der Strom selbst an Bord erzeugt werden muss, liegt ein Hauptaugenmerk auf Energieeffizienz.

 

www.osram.de

 

ähnliche Beiträge