Osram baut »effizienteste« LED-Lampe der Welt

Entwickelt wurde das Rekord-Leuchtmittel in der zentralen Forschung gemeinsam mit den Geschäftseinheiten für die optischen Halbleiter sowie Lampen. „Dieser Forschungserfolg bedeutet einen weiteren Innovationsschub bei LED und beruht insbesondere auf unserer strategischen Aufstellung als integrierter Lichtexperte”, sagt Peter Laier, Technikvorstand bei Osram und verantwortlich für das Geschäftsfeld Allgemeinbeleuchtung.

Die Lampe, die Osram auf der Light+Building 2014 präsentierte, erreicht eine bisher einmalige Effizienz von 215 Lumen pro Watt. Damit erzeugt die Lampe genauso viel Licht (Lumen) bei halb so viel Stromverbrauch (Watt) wie eine aktuell gebräuchliche Leuchtstoff- oder LED-Röhre. Im Unterschied zu bisherigen Forschungsdemonstratoren ist sie mit 1,20 Meter genauso lang wie eine klassische Leuchtstofflampe. Die Spitzen-Effizienz lässt sich sowohl bei warm- als auch bei kaltweißem Licht erzielen.

Technisch basiert der Rekord auf der Kombination von hocheffizienten roten LED-Chips und grün-weißlichen LEDs von Osram, die einen eigens entwickelten, aber fertigungsnahen Leuchtstoff enthalten. Zudem kommen höchstreflektive Materialien und eine innovative integrierte Optik zur Minimierung aller Absorptionen zum Einsatz. Betrieben wird die Lampe mit einem ebenfalls neu entwickelten Vorschaltgerät, das einen Wirkungsgrad von 95 Prozent hat. Der Demonstrator strahlt 3900 Lumen warmweißes Licht (3000 K) ab und erreicht einen sehr guten Farbwiedergabeindex (CRI 90).

Die eingesetzten neuen Technologien werden schrittweise in die Produktentwicklung bei Osram einfließen. Ab 2015 rechnet Osram mit Serienprodukten, in denen diese zum Einsatz kommen.

Technische Details zur Lampe
Lampeneffizienz : 215 lm/W
Wirkungsgrad des Vorschaltgeräts (sog. Treiber-Effizienz): 95 %
Systemeffizienz (Lampe und Vorschaltgerät): 205lm/W
Leistungsaufnahme: 19 W
Lichtstrom: 3900 lm
Farbtemperatur: 3000 K
Farbwiedergabe (CRI): 90

ähnliche Beiträge