EPLAN Smart Wiring: Digitalisierung der Verdrahtung im Schaltschrank. (Bilder: EPLAN Software & Service GmbH)

Virtueller Schaltschrankbau – zu Ende gedacht:

Optimierte Planung und perfekte Fertigungsintegration

Digitalisierung und ganzheitliche Automatisierung stehen heute ganz oben auf der To-do-Liste innovativer Unternehmen. Im Steuerungs- und Schaltanlagenbau besteht noch hohes Optimierungspotenzial. Die EPLAN-Plattform bietet dazu Softwarelösungen, um den gestiegenen Anforderungen im Sinne der Digitalisierung Rechnung zu tragen.

EPLAN Pro Panel Professional ist die softwarebasierte Engineering-Lösung zur Konzeption und Konstruktion von Steuerungsschränken, Schaltanlagen und flexiblen Stromverteilersystemen für die Energieversorgung in 3D. Ob auf Grundlage von Schaltplänen aus der Elektro- oder Fluidprojektierung oder auf Basis von Betriebsmittel- und Verbindungslisten, die von ERP-Systemen bzw. manuell z.B. in MS-Excel erstellt werden: Nahtlos in Ihre PDM- und PLM-Landschaft integrierbar, deckt EPLAN Pro Panel Professional das gesamte Leistungsspektrum des Schaltschrank- und Schaltanlagenbaus ab – vom Montageaufbau in 3D über die virtuelle Verdrahtung der Komponenten bis zur individuellen Konstruktion und Anpassung von Kupferschienen für flexible Stromverteilersysteme.

EPLAN Pro Panel Professional stellt alle für die Fertigung relevanten Projektauswertungen, Zeichnungen und Abwicklungen bereit und integriert bestehende Automationstechnologien in der Fertigung perfekt in die Prozesse von Produktentwicklung und Herstellung. Das gilt für die mechanische Bearbeitung von Schrankbauteilen oder Kupferschienen genauso wie für die Ansteuerung von Automaten in der Kabel- und Drahtkonfektionierung. Selbst zukunftsweisende Automationstechnologien wie die automatisierte Bestückung von Klemmleisten oder die robotergestützte Verdrahtung von Betriebsmitteln werden unterstützt.

Die Verdrahtung eines Schaltschranks benötigt viel Zeit und Know-how. Je nach Schaltschrankapplikation liegen bis zu 43 % der Arbeitszeit im Schaltschrankbau in diesem speziellen Bereich. Fragen nach der optimalen Verlegung der Drähte werden in der Steuerungstechnik häufig anhand des Schaltplans, der Grundlage der Verdrahtung, beantwortet.

Eine neue Browser-basierte Lösung vereinfacht diesen Prozess deutlich: EPLAN Smart Wiring visualisiert die Verdrahtung und stellt sämtliche Daten für die Verdrahtung in 100 % digitaler Form bereit. Anwender profitieren von einer deutlich sinkenden Fehlerquote und einer erheblichen Zeitersparnis. Dies gilt insbesondere für Last-minute-Änderungen, da die Software den teils aufwendigen Projektvergleich von neuem Soll- und altem Ist-Zustand übernimmt.

Zu den bereitgestellten Daten zählen unter anderem Quelle- und Zielbeschreibung, Querschnitt, Farbe, Anschlusspunktbezeichnung, Aderendbehandlung und Verlegewege. Die digitale Darstellung in EPLAN Smart Wiring referenziert dabei auf das 3D-Layout des virtuellen Modells in EPLAN Pro Panel. Aber auch ohne ein 3D-Layout lässt sich die neue Applikation produktivitätssteigernd einsetzen. So können zum Beispiel Excel-Listen mit allen erforderlichen Verbindungsinformationen eingelesen werden. Zwar entfällt dann die Visualisierung der Verlegewege und Montageschritte – die Abarbeitung der einzelnen Arbeitsschritte und der Vergleich verschiedener Verbindungslisten bei Änderungen bleiben jedoch bestehen.

 

3D-Layout ergänzt Informationen

Ein einfach gestaltetes Menü beschreibt jeden einzelnen Handgriff, den es zu tätigen gilt. Das 3D-Layout ergänzt die Informationen über die Verbindungen um die Visualisierung der Betriebsmittel inklusive Anschlusspunkte. Somit ist jeder Arbeitsschritt einfach nachvollziehbar. Sobald eine Verbindung korrekt verdrahtet ist, wird sie nach dem Ampelprinzip auf Grün gesetzt. Gerade bei einem Schichtwechsel ist dies eine erhebliche Ablauferleichterung, denn der nachfolgende Kollege kann exakt dort weitermachen, wo sein Vorgänger aufgehört hat.

Auch bei Last-minute-Änderungen spielt EPLAN Smart Wiring seine Stärke aus. Änderungen werden einfach in EPLAN Pro Panel erfasst und aktualisiert – so lassen sich die Projektzustände gegeneinander abgleichen.

Ihr Ansprechpartner

Ing. Martin Berger
Geschäftsführung
EPLAN Software & Service GmbH, Franz Kollmann Straße 2/6, 3300 Amstetten

Tel.: +43747228000
E-Mail: [email protected]

Weitere Informationen unter www.eplan.at

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen