(Bild: ABB AG)

Neu im LED-Dimmer Sortiment von ABB i-bus KNX

Optimales Dimmen von Retrofit-LED-Leuchtmitteln

(Bild: ABB AG)

Mit den ABB i-bus KNX Universaldimmaktoren erweitert ABB das Sortiment von ABB i-bus KNX und optimiert so das Dimmen von Retrofit-LED-Leuchtmitteln (LEDi). Gleichzeitig eignen sich die Universaldimmaktoren auch zum Dimmen von Glühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Transformatoren, 230 V-Halogenlampen und dimmbaren Halogen-Energiesparlampen.

Neben den vorhandenen 210 Watt weist das Sortiment von nun an auch die neuen 315 Watt Geräte auf. Somit stehen die Universal LED-Dimmer ab sofort in den Varianten 210 Watt 4-fach und 6-fach sowie 315 Watt 2-fach, 4-fach und 6-fach zur Verfügung.

Die Produkthighlights auf einen Blick:
  • Automatische Lasterkennung (deaktivierbar)
  • Separater N-Anschluss pro Kanal
  • Parallelschaltung der Ausgänge zur Erhöhung der Ausgangsleistung möglich.
  • Sehr niedrige Mindestlast von zwei Watt
  • Manuelle Bedienung am Gerät auch ohne Busspannung und im unprogrammierten Zustand möglich.
  • Programmierung des Gerätes auch ohne anliegende 230 V-Versorgungsspannung möglich.
  • Umfangreiche Test- und Diagnosefunktionen über das i-bus Tool
  • Schnelle Parametrierung in der ETS durch Kanalvorlagen

Weitere Informationen zu den KNX Dimmern und dem ABB i-bus Tool; unter:

KNX Dimmer

ABB i-bus Tool

Quelle: ABB AG

ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen