Optimal

Aufgrund der verwendeten LED-Technologie weist sie zudem eine hohe Zuverlässigkeit auf.

Ähnlich der Catherina besitzt die CatherinaS einen einfachen Aufbau unter Verwendung eines eingebauten Mikrocontrollers von Microchip mit integrierter hochauflösender Regelung der Lichtleistung, Umgebungslicht-Schwellenwert, Dimmer-Funktion und Gamma-Korrektur zur Verbesserung des visuellen Komforts. Sobald die gewünschten Einstellungen vorgenommen sind, erfordert die CatherinaS keine weitere Justierung mehr. Sie lässt sich an jedem trockenen Ort mit einem Niederspannungsnetzwerk oder an einer normalen Wandsteckdose installieren. Empfohlene Anwendungen für die CatherinaS sind Unterschrankbeleuchtungen (Küche, Bücherregale, Tische usw.), intelligente indirekte Beleuchtung für Räume, Galerien, Museen, Schränke, Treppenbeleuchtung, Architekturbeleuchtung usw.

„Die Duris LED ist speziell für den Einsatz in homogenen Beleuchtungsanwendungen ausgelegt. Ihre kompakten Abmessungen und die hohe Lichtausbeute ermöglichen die Verwendung von LEDs in den innovativen Leuchtendesigns unserer »LED Light for you«-Partner“, erklärt Andreas Vogler, Produktmanager SSL bei Osram Opto Semiconductors.

FuturoLighting hat die Absicht, das Sortiment der Catherina-Beleuchtungslösungen um weitere Modelle und Konfigurationen entsprechend den Wünschen und Erwartungen der Kunden zu erweitern.

www.futurolighting.com

www.osram.at
 

ähnliche Beiträge